Zitate aus dem aktuellen Podcast “Die Eishockey-Show”

standard
Beitragsbild vergrößern

München (ots) – Für Nationalspieler Korbinian Holzer spielt der Deutschland Cup eine enorme Rolle im Eishockey. “Von der Signalwirkung, ist das ein Wahnsinn”, sagt Holzer im Podcast “Die Eishockey-Show” vor dem Auftakt des deutschen A-Teams gegen Top-Team Peking (heute ab 19.30 Uhr live bei MagentaSport). “Das ist total wichtig, dass wir den Sport wieder in den Vordergrund rücken. Das kann vielleicht sogar Signalwirkung für andere Länder haben, die merken: schau, es kann funktionieren!” DEB-Präsident Franz Reindl räumt in dem MagentaSport-Podcast einen “finanziellen Kraftakt” ein: “Wenn es ein Verlustgeschäft wird, ob jetzt fünf- oder sechsstellig, dann werden wir das stemmen können. Wir haben Rücklagen.”

Der Link zur “Die Eishockey-Show” mit dem Trio Sascha Bandermann, Basti Schwele und Rick Goldmann: https://dieeishockeyshow.podigee.io/

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Denn über Anträge auf Hilfsprogramme, so Reindl weiter, habe man “positive Signale vom Bund bekommen, dass wir zumindest einen Teil des Verlusts erstattet bekommen.” Man müsse “hart arbeiten” für den Erfolg des Turniers, sogar ins Risiko gehen. Aber, sagt Franz Reindl in der “Eishockey-Show”: “Für mich hat eine Absage nie im Raum gestanden!”

“Jedes Spiel zählt. Das ist brutal wichtig!”

Korbinian Holzer, gerade frisch zu Yekatarinenburg in die russische Profi-Liga KHL gewechselt, hat in diesen Tagen für den Deutschland Cup eine einfache Maxime. “Jedes Spiel zählt. Das ist brutal wichtig! Du musst einfach in die Spiele reingehen und das Bestmögliche rausholen.”

“Die ganze DEL2 hat Topspieler, die noch oben spielen können.”

Weiterer Podcast-Gast bei Rick Goldmann, Basti Schwele und Sascha Bandermann: Martin Buchwieser. “Buchi”, seit 2019 bei den Löwen Frankfurt und zuvor mit Mannheim Deutscher Meister, trifft zum DEL2-Auftakt am Freitag auf die Kassel Huskies (ab 19.15 Uhr live bei MagentaSport). Ein großes, traditionsreiches Derby, das Duell zweier Aufstiegsfavoriten. “Wir haben einen sehr guten Kader”, der sich auch in der “DEL nicht verstecken” müsse. Allerdings auch einige Verletzte. “Es geht vom ersten Spieltag rund”, mahnt Buchwieser. Nach 8 Monaten ohne Wettbewerb spiele eine starke DEL2 endlich wieder um Punkte. Der Titelkampf in diesen Zeiten – offen: “Die ganze DEL2 hat Topspieler, die noch oben spielen können.”

Eishockey LIVE bei MagentaSport

Donnerstag, 5.11.2020:

Ab 19 Uhr: Die 24 Stunden Reportage mit Tim Stützle

Ab 19.30 Uhr Deutschland Cup: Deutschland – Top Team Peking

Freitag, 6.11.2020:

Ab 16.45 Uhr Deutschland Cup: Lettland – Top Team Peking

Ab 19.15 Uhr DEL2-Saisonstart: Löwen Frankfurt – Kassel Huskies

Samstag, 7.11.2020:

Ab 16.30 Uhr Deutschland Cup: Deutschland – Lettland

Sonntag, 8.11.2020:

Ab 14.15 Uhr: FINALE

Ab 16.45 Uhr TOPSPIEL DEL2: Dresdner Eislöwen – Lausitzer Füchse.

Am 11.11. startet der MagentaSport Cup ab 19.15 Uhr mit dem Spiel Pinguins Bremerhaven – Krefeld Pinguine

Quellenangaben

Textquelle: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/147981/4754508
Newsroom: MagentaSport
Pressekontakt: Für Rückfragen:
Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24
Presseportal