: “Weltspiegel”- Auslandskorrespondenten berichten am Sonntag, 8. November 2020, um 19:20 Uhr vom …

Beitragsbild vergrößern

München (ots) – Moderation: Ute Brucker

Geplante Themen:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

USA

Wahlnachlese. Wie reagieren die rechten Milizen auf das Wahlergebnis? Vor den Wahlen stand die Angst vor einem bewaffneten Bürgerkrieg im Raum. Bei einer Trump-Niederlage könnten rechte Gruppen zu den Waffen greifen. Wie denken sie jetzt über den Ausgang der Wahlen. Jan Philipp Burgard, ARD-Studio Washington

Das gespaltene Land wieder vereinen. Wird das überhaupt möglich sein? Dieser Frage geht der “Weltspiegel” in einem Gespräch nach.

Lettland

Corona-Test am Automaten. Die Infizierten-Zahlen steigen und damit auch der Bedarf an Tests. Schon jetzt kommen die Labore an ihre Kapazitätsgrenzen. Didzis Gavars hat sich da etwas ausgedacht. Pragmatisch, lettisch: Ein Roboterarm reicht dem Probanden eine Schachtel ins Freie mit dem Testzubehör. Den Abstrich macht der Proband selbst und der Automat nimmt ihn dann zurück. So wird keiner der Gefahr einer Ansteckung ausgesetzt. Die Automaten will Gavars im ganzen Land aufstellen. Den Anfang hat in dieser Woche Riga gemacht. Christian Stichler, ARD-Studio Stockholm

Afghanistan

Inside Taliban. Fast eine Woche lang fuhr Wolfgang Bauer durch das von den Taliban kontrollierte Gebiet. So lange, wie kein anderer westlicher Journalist. Begleitet von Kämpfern, die bemüht waren, ein befriedetes Land zu zeigen. Aber auch ein leeres und ausgemergeltes Land. Durch Vermittlung der USA verhandeln die Taliban zurzeit mit der international anerkannten Zentralregierung in Kabul über einen Frieden und eine Beteiligung an der Regierung.

Eine Reportage von Wolfgang Bauer in Zusammenarbeit mit dem “Zeit Magazin”.

Afghanistan

Befreit, aber nur ein bisschen. “Mit 18 war für mich klar, dass Frauen und Männer die gleichen Rechte haben. Frauen wie Männer haben Ideen und Mut, sie leisten genauso viel.” Das sagt Zahra Kazimi, Sie ist Unternehmerin, lebt in dem Teil Afghanistans, der von der international anerkannten Zentralregierung kontrolliert wird. Befreit, nur soweit, dass es ihr nicht verboten war, eine eigene kleine Textil-Manufaktur aufzubauen. Vorurteile bleiben, der Kampf gegen traditionelle Widerstände auch. Vor allem aber die Unsicherheit und die Korruption in ihrem Teil des geteilten Landes. Sibylle Licht, ARD-Studio Neu Delhi

“Afghanistan – Zukunft mit den Taliban?”, so heißt auch unser Podcast. “Weltspiegel Thema” in der ARD Audiothek und überall wo es Podcasts gibt.

Australien

Nach dem großen Feuer zurück in Wildnis. Die geretteten Koala-Bären auf Känguru-Island machten keinen guten Eindruck. Das Fell und die Pfoten angesengt, aber immerhin am Leben. Fast ein Jahr lang wurden sie in Auffangstationen aufgepäppelt. Jetzt haben sich Tiere und Natur soweit erholt, dass die Koalas wieder ausgewildert werden. Katharina von Tschurtschenthaler, ARD-Studio Singapur

Bangladesch

Schwimmende Gärten – Obaidal Molla hat eine alte Anbaumethode wiederentdeckt. Sein Gemüse wächst auf dem Wasser. Für den Bauern im Süden eine Notwendigkeit, denn seine Felder sind mittlerweile acht Monate im Jahr überschwemmt. Eine direkte Folge des Klimawandels. In Bangladesch bedeutet das immer mehr Regen und ein steigender Meeresspiegel. Schwimmende Felder sind ein Ausweg, der jetzt Schule macht. Peter Gerhardt, ARD-Studio Neu Delhi

Redaktion: Ulli Neuhoff

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ARD Das Erste
Textquelle: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/4754909
Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: SWR-Pressestelle
E-Mail: pressestelle@swr.de
Presseportal