POL-E: Essen: Nach Schlägerei in Rathaus Galerie Essen – 1. Folgemeldung – Rücknahme der Fahndung

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

09.11.2020 – 07:49

Polizei Essen

EssenEssen (ots)

45127 E-Innenstadt: Bereits am 14. April gerieten gegen 18:30 Uhr zwei Männer zunächst verbal aneinander. Der Streit eskalierte derart, dass die Männer am Treppenabgang vor dem real in der Rathaus Galerie aufeinander eingeschlagen haben sollen und ein 40-jähriger Mann hierbei leicht verletzt wurde. Wir berichteten am 6. November: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4755597 Der auf den Lichtbildern gesuchte Mann hat sich selbstständig bei der Polizei gemeldet. Er wurde identifiziert. Die Öffentlichkeitsfahndung wird demnach zurück genommen. Die Medien werden gebeten die Lichtbilder entsprechend zu löschen. /PaPe/JH

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4756795