POL-WI-PvD: Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

09.11.2020 – 19:40

Wiesbaden (PvD) – Polizeipräsidium Westhessen

WiesbadenWiesbaden (ots)

Am Montag kam es in der Eisenbahnstraße in Mainz-Kastel zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden. Eine 31-jährige Frau aus Wiesbaden befuhr mit ihrem schwarzen Golf gegen 17.00 Uhr die Eisenbahnstraße in Richtung Hochheimer Straße und beabsichtigte nach links in die Klober Straße abzubiegen. Um einen Fußgänger passieren zu lassen, bremste sie ihr Fahrzeug ab und kollidierte im Einmündungsbereich mit einem entgegenkommenden silbernen Mercedes. Der Golf wurde dabei gegen einen Ampelmast geschleudert, der daraufhin umknickte und splitterte. Splitter der Ampel beschädigten ein vorbeifahrendes Fahrzeug. Die 25 Jahre alte Fahrerin des Mercedes sowie ihre 42 und 18 Jahre alten Mitfahrerinnen als auch die Golffahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Durch die Sperrung der Fahrbahn während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizeipräsidium Westhessen – PvD
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden

Telefon: (0611) 345-0
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (PvD) – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50177/4757916