POL-ME: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Frau – Haan – 2011056

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

11.11.2020 – 00:46

Polizei Mettmann

  • Bild-Infos
  • Download

MettmannMettmann (ots)

Am frühen Diensttagnachmittag des 10.11.2020 gegen 14:40 Uhr befuhr ein 61 jähriger Haaner mit seinem Mazda die Hochdahler Straße in Haan aus Richtung Flurstraße kommend. In Höhe eines Getränkemarktes beabsichtigte er nach links zu diesem einzubiegen. Hierzu nutzte er eine Lücke zwischen den vor der Ampel auf der Linksabbiegespur wartenden Fahrzeugen, übersah dabei aber eine 63 jährige Suzuki-Fahrerin aus Wesel, die die Rechtsabbiegespur befuhr. Es kam zur Kollision, in deren Folge diese schwer verletzt und durch Rettungskräfte einem nahegelegenen Krankenhaus zugeführt wurde, wo sie stationär verblieb. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 18.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4759072