POL-OL: +++Pressemitteilung des PK Bad Zwischenahn: Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen+++

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

11.11.2020 – 01:25

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

OldenburgOldenburg (ots)

Am Dienstag, den 10.11.2020, gegen 21:50 Uhr, ereignete sich in Kayhauserfeld, Gemeinde Bad Zwischenahn, auf der Feldlinie Einmündung Industriestraße, ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 56 jähriger Oldenburger mit seinem Pkw Opel die Industriestraße in Kayhauserfeld. Er wollte nach links auf die Feldlinie einbiegen. Dort übersah er den vorfahrtberechtigten Pkw eines 62-jährigen Edewechters, der die Feldlinie mit seinem Pkw VW aus Richtung Haarenstrother Straße kommend in Richtung Petersfehn befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Das Fahrzeug des Oldenburgers wurde durch die Wucht des Aupralls in den Seitenstreifen geschleudert und prallte gegen einen Zaun. Das Fahrzeug des Oldenburg kam mittig auf der Fahrbahn zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrzeugführer wurden leichtverletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Feldlinie war bis zur Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4759081