“Salzburger Stier” 2021 für Moritz Neumeier, Thomas Stipsits und Lara Stoll

Beitragsbild vergrößern

Baden-Baden (ots) – Baden-Baden. Der Stand-Up-Künstler, Bühnenliterat und Kabarettist Moritz Neumeier wird mit dem “Salzburger Stier” 2021 für Deutschland ausgezeichnet. Die Schweizer Jury kürt Slam-Poetin Lara Stoll. Für Österreich gewinnt der Kabarettist und Schauspieler Thomas Stipsits. Die Auszeichnung ist jeweils mit 6.000 Euro dotiert. Sie wird von einer Jury aus Fachredakteur*innen der Unterhaltungsredaktionen von ARD, SRF und ORF vergeben. Einen “Ehrenstier” erhält Joachim Rittmeyer, seit Jahrzehnten erfolgreicher Schweizer Kabarettist. Die Preisverleihung findet am 8. Mai 2021 im “Tollhaus” in Karlsruhe statt. Der “Salzburger Stier” gilt als der “Radio-Oscar” für deutschsprachiges Kabarett und wird im kommenden Jahr zum 40. Mal gemeinsam von Radiosendern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol verliehen.

Preisträger für Deutschland: Moritz Neumeier

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Moritz Neumeier (32) nimmt seit 2008 an Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz teil. 2012 hatte sein Bühnenprogramm “Satire macht frei” Premiere. Gemeinsam mit Till Reiners präsentiert er seit 2017 den Satire-Podcast “Talk ohne Gast”, der unter anderem im Radio zu hören ist. Neumeier spricht mit Vorliebe über das Leben: über Ehe und Kinder, das ständige Scheitern an eigenen Ansprüchen. Das Politische ist immer nur einen Gedankensprung entfernt.

Preisträger für Österreich: Thomas Stipsits

Der österreichische Preisträger Thomas Stipsits (37) schrieb bereits in der Schule Lieder und kleine Sketches. 2000 erhielt er den Kärntner Kleinkunstpreis, sein Programm “Griechenland” feierte Anfang 2006 Premiere, aktuell tritt er mit seinem Soloprogramm auf, “Stinatzer Delikatessen – Quasi ein Best Of”. Vor allem durch seine Rolle im ORF-“Tatort” ist Thomas Stipsits bekannt geworden. Im Kinofilm “Baumschlager” spielte er seine erste Kino-Hauptrolle.

Preisträgerin für die Schweiz: Lara Stoll

Die Schweizer Preisträgerin Lara Stoll (33) aus Schaffhausen (CH) trifft man seit 2005 als Slam-Poetin auf verschiedensten Bühnen an, sie ist Filmemacherin, Schauspielerin und Autorin. Nach dem Lehrerseminar in Kreuzlingen schloss sie ein Filmstudium an der Zürcher Hochschule der Künste ab. Neben ihren eigenen Kabarett-Auftritten ist Lara Stoll in diversen Musikprojekten mit Text und Gesang zu erleben.

Einziger internationaler Radio-Kabarettpreis

Mit dem “Salzburger Stier” werden jedes Jahr Preisträger*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geehrt. Die Auszeichnung wird von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten BR, HR, MDR, NDR, SR, SWR, WDR und Deutschlandfunk, dem österreichischen ORF, dem Schweizer SRF und RAI Südtirol getragen. Aus der Taufe gehoben wurde der einzige internationale Radio-Kabarettpreis 1982 in Salzburg, wo er auch bis 1996 vergeben wurde. Seither geht der “Stier” auf Tour und wird in jedem Jahr von einer anderen Sendeanstalt verliehen.

Mehr Informationen ab dem 11. November unter:

www.swr.de/swr2/buehne/salzburger-stier-100.html

www.salzburgerstier.org/

Pressefotos zum kostenlosen Download: www.ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: http://swr.li/swr2-salzburger-stier

Quellenangaben

Bildquelle: obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4759090
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Oliver Kopitzke
Tel. 07221 929 23854
oliver.kopitzke@SWR.de
Presseportal