POL-HA: Hagener wirft Tisch und landet in Polizeigewahrsam

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

11.11.2020 – 10:35

Polizei Hagen

HagenHagen (ots)

Ein 40-Jähriger landete am Montag (09.11.2020) erneut im Polizeigewahrsam, nachdem er nur wenige Stunden zuvor von dort entlassen wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen traf der Hagener gegen 22:00 Uhr nach seiner Entlassung zunächst an seiner Wohnanschrift am Märkischen Ring ein. Dort stellte er einen im Hausflur abgestellten Tisch fest und warf diesen ohne ersichtlichen Grund aus der fünften Etage in das Erdgeschoss. Durch den Lärm wurden Anwohner auf den Mann aufmerksam und verständigten die Polizei. Diese nahmen den 40-Jährigen erneut in Gewahrsam und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. (kh)

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4759395