: “Das Weiße Haus am Rhein” (AT): Dreharbeiten für den historischen ARD-Event-Zweiteiler

Beitragsbild vergrößern

München (ots) – “Das Weiße Haus am Rhein” ist die Geschichte des jungen Emil Dreesen und erzählt vom Überlebenskampf seiner Hoteliers-Familie zwischen dem Ende des Ersten Weltkriegs bis zum Vorabend des Zweiten. Der historische Event-Zweiteiler, eine Produktion von Zeitsprung Pictures unter Federführung der ARD Degeto mit SWR und WDR für die ARD, gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW und dem FilmFernsehFonds Bayern, ist inspiriert von wahren Begebenheiten. Der bis heute weitgehend unbekannte Ort am Rhein spiegelt die wechselvolle Geschichte Deutschlands seit Anfang des 20. Jahrhunderts wie vielleicht kein anderer. Es ist ein Ort, der gleichermaßen Machthaber jeder politischen Couleur, Künstler, Philosophen und internationale Stars magisch anzog und beherbergte, und in dem sowohl Großmachtsträume, Revolutionen wie auch der Gedanke Europas entwickelt wurden.

Nach Dreharbeiten in Polen wird seit dem 10. November in Deutschland gedreht. In den Hauptrollen spielen als Familie Dreesen Jonathan Berlin, Benjamin Sadler, Katharina Schüttler, Pauline Rénevier und Nicole Heesters. Zum namhaften Schauspieler-Ensemble gehören außerdem Henriette Confurius, Paul Faßnacht, Jesse Albert, Hendrik Heutmann, Ian Dickinson, Werner Wölbern, Peter Nottmeier und viele weitere. Regie führt Thorsten M. Schmidt (“Scheidung für Anfänger”, “Schweigeminute”) nach einem Drehbuch von Dirk Kämper (“Kaisersturz”, “Landauer”). Die Kamera verantwortet Felix Cramer (“Oktoberfest 1900”, “Die dunkle Seite des Mondes).”

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Gedreht wird voraussichtlich noch bis Anfang Dezember. Der Zweiteiler wird 2021 im Ersten ausgestrahlt.

Christoph Pellander, Redaktionsleiter der ARD Degeto:

“Eine große Hotel-Geschichte in der rheinischen Provinz, die einen ganz neuen Blick auf die Weimarer Zeit wirft: nicht aus Sicht der Metropole, sondern aus der der ländlichen Idylle bei Bad Godesberg – das hat uns überzeugt. Dort, an den Ufern des Rheins, entfaltet sich mit diesem besonderen Zweiteiler eine mitreißende Familiensaga nach wahren Begebenheiten, eine geschichtsträchtige Hotel-Legende, die eingebettet ist in die großen politischen Umwälzungen, die das 20. Jahrhundert bestimmt haben.”

Michael Souvignier und Till Derenbach, Produzenten:

“‘Das Weiße Haus am Rhein’ ist das sehr ambitionierte Unterfangen, und passt alleine schon daher perfekt zu unserer Firma Zeitsprung Pictures, die dramatische Geschichte eines ganzen Kontinents, über die nicht minder dramatische Biografie eines einzelnen Menschen, Emil Dreesens und seiner Familie, begreifbar und spürbar zu machen. Vor der Kulisse des mächtigsten Stromes, des europäischsten aller Flüsse, des Rheins, an einer der schönsten und mythischsten Stellen, spielt unser Zweiteiler.”

Das zweiteilige TV-Event “Das Weiße Haus am Rhein” (AT) ist eine Produktion von Zeitsprung Pictures unter Federführung der ARD Degeto mit SWR und WDR für die ARD, gefördert von Film- und Medienstiftung NRW und vom FilmFernsehFonds Bayern, der Weltvertrieb liegt bei Beta Film. Die Redaktion bei der ARD Degeto liegt bei Claudia Luzius und Christoph Pellander. Weitere Redakteur*innen sind Monika Denisch und Manfred Hattendorf (SWR) sowie Henrike Vieregge und Nina Klamroth (WDR). Produzenten sind Michael Souvignier und Till Derenbach (Zeitsprung Pictures), Producer ist Daniel Mann.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ARD Das Erste
Textquelle: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/4760528
Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: ARD Degeto
Natascha LieboldTel.: 069/1509-346
E-Mail: Natascha.Liebold@degeto.de
JUST PUBLICITY
Regine Baschny & Viktoria Zima Tel.: 089/202082-60
E-Mail: info@just-publicity.com
Pressefoto unter www.ard-foto.de
Presseportal