Zweite Staffel “Die purpurnen Flüsse” im ZDF

Beitragsbild vergrößern

Mainz (ots) – Das ZDF-Montagskino präsentiert vier neue Folgen der Krimireihe “Die purpurnen Flüsse” nach Romanmotiven des französischen Kultautors Jean-Christophe Grangé. Olivier Marchal und Erika Sainte sind ab 16. November 2020, jeweils montags um 22.15 Uhr, erneut als Pariser Ermittler für mysteriöse Mordfälle, Pierre Niémans und Camille Delaunay, zu sehen. Alle Filme der zweiten Staffel sind bereits ab Samstag, 14. November 2020, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

Im ersten Film mit dem Titel “Zum Sterben schön” am Montag, 16. November 2020, 22.15 Uhr, spielt Christiane Paul Professorin Vialle, die Chefin der luxuriösen Schönheitsklinik Clinagen, die sie mit eiserner Hand leitet. Die vermögenden Kundinnen werden mit Biofood und allerhand Kosmetik- und Wellness-Anwendungen verwöhnt. Der Aufruhr ist groß, als in der Sauna die Leiche einer Klientin gefunden wird, aufgehängt an den Armen, kahl rasiert und mit einer eingeschnitzten Rosette versehen. Ein Fall für Kommissar Niémans und seine rechte Hand Camille Delaunay von der zentralen Behörde für Gewaltverbrechen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Am Montag, 23. November 2020, 22.15 Uhr, verschlägt es die Pariser Niémans und Delaunay im Film “Zeit der Bestrafung” in eine kleine Gemeinde in den Bergen der Provence. Der Priester des Ortes wurde getötet und der Leichnam in ritueller Weise ausgestellt.

In “Das Ritual” am Montag, 30. November 2020, 22.15 Uhr, wird in der Region Nord-Pas-de-Calais die Leiche einer jungen Frau gefunden. Sie kam aus Mali und wohnte offenbar in der nahe gelegenen Flüchtlingsunterkunft. Niémans und Delaunay stoßen während der Ermittlungen auf verfeindete Stammesgruppen, korrupte Polizisten und skrupellose Menschenhändler.

“Das Geheimnis des Blutes” am Montag 7. Dezember 2020, 22.15 Uhr, ist Camille Delaunays persönlichster Fall. Sie muss um das Leben ihres 17-jährigen Sohnes Léo (Audran Cattin) kämpfen, der sich als entführter Spross einer reichen Familie ausgibt. Er ahnt nicht, dass der Clan gefährliche Pläne verfolgt.

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de (mailto:pressedesk@zdf.de)

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/diepurpurnenfluesse

Alle vier Filme der zweiten Staffel “Die purpurnen Flüsse” stehen für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten zur Ansicht im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/die-purpurnen-fluesse-1/

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ZDF/Nicolas Robin
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4760613
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal