Der MAX 2021 startet in die neue Awardsaison

standard
Beitragsbild vergrößern

Frankfurt am Main (ots) – Der einzige Wettbewerb für dialogische Kommunikation in Deutschland geht in die nächste Runde. Auch 2021 vergibt der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) den MAX-Award an Agenturen und Unternehmen im deutschsprachigen Raum, denen es gelingt, die Jury und die breite Öffentlichkeit von ihren Kampagnen zu überzeugen. Unter der Leitung der neuen Jurypräsidentin Ann-Sophie Sell, Digitas Pixelpark, wurde der Award selbst inhaltlich weiterentwickelt und die digitale Kampagne für den diesjährigen MAX-Award erarbeitet.

“Der MAX-Award macht das oft von großflächigem Mediadruck überstrahlte Potential von Dialogmarketing sichtbar. Er bietet ein Forum für Fachleute und Interessierte, das sie in ihrer täglichen Arbeit unterstützt und fördert. Ein Kompendium für ausgezeichnete Dialogmarketing Cases.”, so die neue Jurypräsidentin Ann-Sophie Sell. Anspruch des MAX-Awards sei es nicht, einfach jährlich eine hübsche und vielgesehene Preisverleihung zu veranstalten oder im Punktezirkus der Werbebranche eine Dialogische Nummer aufzuführen, sondern auch selbst mit dem MAX in den Dialog zu kommen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 2.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Deshalb wird es neben dem bereits etablierten öffentlichen Voting um Gold, Silber und Bronze beim MAX 2021 auch viele andere dialogische Elemente geben.

Ebenfalls neu: Alle Einreichungen werden thematisch einer von drei Fachjurys zugeordnet und in den Bereichen Consumer Involvement, Data & Digitalization oder Brand Activation jeweils von Experten bewertet.

In der Award-Kommunikation, die ab heute startet und besonders auf Social Media setzt, werden die Jurymitglieder auch verstärkt zu Wort kommen. Führende Köpfe aus Unternehmen, Agenturen, Wissenschaft und Presse werden ihr Verständnis von herausragendem Dialog vorstellen, ihre Erwartungen und Hoffnungen benennen und zum Diskurs einladen.

Zusätzlich zum Microsoft-Sonderpreis “KI im Kundendialog” bietet der DDV außerdem für alle Cases mit Bezug zu COVID-19 bzw. dem individuellen oder gesellschaftlichen “New Normal” dieses Jahr den Sonderpreis Corona “Kundendialog in Zeiten der Pandemie”.

Über den neuen, selbstbewussten Auftritt des MAX sagt DDV-Präsident Patrick Tapp: “Mit Digitas Pixelpark liegt die Kampagne für den MAX 2021 in den Händen absoluter Kommunikationsprofis. Wir freuen uns mit dem MAX jetzt ein weiteres Kapitel aufzuschlagen, indem wir das stärker in den Fokus rücken, was den MAX ausmacht – ausgewiesene Kompetenz im Dialogmarketing.”

Die Einreichungsphase für den MAX-Award beginnt am 4. Januar 2021. Alle Informationen zum Wettbewerb unter www.max-award.de (http://www.max-award.de).

Quellenangaben

Textquelle: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/56536/4760626
Newsroom: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
Pressekontakt: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
Boris von Nagy
Leiter Kommunikation
Hahnstr. 70
60528 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 401 276 513
Fax: (069) 401 276 599
b.vonnagy@ddv.de
http://www.ddv.de
Presseportal