POL-DH: — Syke-Barrien – Fahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt —

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

12.11.2020 – 23:17

Polizeiinspektion Diepholz

DiepholzDiepholz (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Abend gegen 21.10 Uhr wurde ein Pkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt.

Der 21-Jährige befuhr die Straße Krusenberg von Okel Richtung Barrien. Kurz vor der Ortschaft Barrien überholte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Beim Überholen geriet sein Pkw, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab. Der Pkw BMW drehte sich, schleuderte an einem Baum vorbei und prallte anschließend mit voller Wucht gegen einen weiteren Baum.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Der 21-jährige Fahrer wurde von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle, wurde der 21-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Eine Unfallzeugin wurde ebenfalls vom Rettungsdienst betreut.

Die Straße musste für die umfangreiche Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
! Rückfragen am Freitag ab 08.00 Uhr !
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4761674