Erste digitale Edition des Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra vom 16. bis 19.11. 2020 …

standard
Beitragsbild vergrößern

Düsseldorf / Rom (ots) – Die Fondazione Pro Musica e Arte Sacra war aufgrund des dramatischen Gesundheitsnotstands COVID-19 dazu gezwungen, das 19. Internationale Festival für Musik und sakrale Kunst in Barcelona, Rom und im Vatikan mit den Wiener Philharmonikern als Orchester “in residence” abzusagen.

Damit Freunde der sakralen Musik dennoch die Schönheit der Musik genießen können, freut sich die Fondazione Pro Musica e Arte Sacra, die 1. digitale Edition des Internationalen Festivals für sakrale Musik und Kunst vom 16. bis 19.11.2020 bekanntzugeben. Vier musikalische Momente in Rom und im Vatikan können Sie von zuhause aus per Streaming mitverfolgen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Auf dem Programm steht am 15.11.2020 um 20 Uhr die Geistliche Erhebung in der Basilika St. Ignatius in Loyola im Campo Marzio mit Werken von J. S. Bach, W. A. Mozart, F. Schubert, E. Elgar und anderen großen Komponisten, gesungen vom “Knabenchor Hösel” aus Deutschland unter der musikalischen Leitung von Toralf Hildebrandt. Diese spirituelle Erhebung wird als Höhepunkt des Festivals am 19.11.2020 online verfügbar sein. Einen Tag davor, am 14.11.2020 um 17 Uhr, wird der Knabenchor Hösel im Petersdom in Rom für unser römisches Publikum die Heilige Messe musikalisch gestalten.

Vom 16. bis 18.11.2020 stellen wir ausgewählte musikalische Momente aus den vergangenen Jahren bereit: Mozarts Krönungsmesse KV 317 und Beethovens Sinfonie Nr. 9 mit dem Illuminart Philharmonic Orchestra und dem Illuminart Chorus unter der musikalischen Leitung von Tomomi Nishimoto sowie Geistliche Chormusik aus Russland, gesungen vom Patriarchalischen Chor der Moskauer Saint-Daniel-Klosterkunstunter unter der musikalischen Leitung von Georgy Safonov.

Weitere Informationen zum Internationalen Festival für sakrale Musik und Kunst, Programm und Streaming, finden Sie auf folgender Webseite:

http://ots.de/faapBg

Die Geistigen Erhebungen unseres Festivals stellen unser lebhaftes Gebet dar, um in der aktuellen Zeit über den COVID-19-Notstand hinauszugehen, Menschen auf der ganzen Welt in ihrer gegenwärtigen Notlage zu trösten und sie virtuell zu begleiten.

Die 1. digitale Edition des Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra steht unter der Schirmherrschaft des emeritierten Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland und Präsidenten des Deutschen Chorverbandes, Christian Wulff. Dank gebührt auch der nordrhein-westfälischen Landesregierung für die Unterstützung dieses Projektes und den Sponsoren des Knabenchores Hösel.

Die Fondazione Pro Musica e Arte Sacra grüßt herzlich ihre Unterstützer, Freunde und ihr Publikum, in der Hoffnung, möglichst viele von Ihnen beim diesjährigen Online-Festival begrüßen zu dürfen.

Alle, die mit ihrem finanziellen Engagement die Fondazione Pro Musica e Arte Sacra unterstützen wollen, ermöglichen mit ihrem Beitrag, einen Teil zur Erreichung der institutionellen Ziele der Stiftung beizutragen: geistliche Musik zu verbreiten und die wunderbaren geistlichen künstlerischen Vermögenswerte zu bewahren, die Teil des Erbes der Menschheit sind.

Quellenangaben

Textquelle: Knabenchor Hösel und Fondazione pro Musica e Arte Sacra, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/150242/4762045
Newsroom: Knabenchor Hösel und Fondazione pro Musica e Arte Sacra
Pressekontakt: Silke Rau
Beratung für Unternehmer Kommunikation
Mobil: +491722090292
Mail: mail@silkerau.de

Fondazione Pro Musica e Arte Sacra
Tel. 0039-06-6869187
Email: segreteria@promusicaeartesacra.it
https://de.fondazionepromusicaeartesacra.org/

Presseportal