POL-WES: Sonsbeck – Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

13.11.2020 – 19:00

Kreispolizeibehörde Wesel

SonsbeckSonsbeck (ots)

Am Freitag, den 13.11.2020, gegen 13:10 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Kevelaerer Straße / Wildpaßweg. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Emmerich befuhr die Achterhoecker Straße in Fahrtrichtung Kevelaerer Straße und beabsichtigte die Kevelaerer Straße zu queren und seine Fahrt auf dem Wildpaßweg fortzusetzen. Im Kreuzungsbereich kollidierte er mit einer 55-jährigen Pkw-Fahrerin aus Kevelaer, welche die Kevelaerer Straße in Fahrtrichtung Kevelaer befuhr. In Folge des Zusammenstoßes geriet der Pkw des 37-Jährigen im Bereich des Motorraumes in Brand. Die 55-jährige Frau wurde mit ihrem Pkw über den Grünstreifen in den Zaun einer angrenzenden Firma geschleudert. Ersthelfer unternahmen bis zum Eintreffen der Feuerwehr erste Löschversuche am Pkw des 37-Jährigen. Durch die Feuerwehr konnte der Brand an dem Pkw letztendlich gelöscht werden. Der Mann wurde durch den Unfall leicht und die Frau schwer verletzt. Beide Personen wurden örtlichen Krankenhäusern zugeführt. Die Frau erlitt keine lebensgefährlichen Verletzungen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der Verkehr wurde für die Dauer von ca. 2 Stunden an der Unfallstelle abgeleitet. Die Ermittlungen zur Ursache des Verkehrsunfalls dauern an.

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4762869