POL-PDTR: Sachbeschädigung an Geschwindigkeitsmessanlage

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

13.11.2020 – 21:54

Polizeidirektion Trier

Trier-NordTrier-Nord (ots)

Die Polizeiinspektion Trier fahndet im Zusammenhang mit einer Sachbeschädigung an einer Geschwindigkeitsmessanlage nach einem flüchtigen Fahrradfahrer. Der Fahrradfahrer befuhr gegen 21.20 Uhr die Straße “Am Stadion” in Richtung Zurmaiener Straße. Im Einmündungsbereich beider Straßen stürzte der Fahrradfahrer zunächst ohne Fremdeinwirkung zu Boden. Anschließend setzte er sich wieder auf sein Fahrrad und schlug im Vorbeifahren gegen die dort aufgestellte Geschwindigkeitsmessanlage der Stadt Trier. Hierdurch fiel die Messanlage zu Boden und wurde nicht unerheblich beschädigt. Der Fahrradfahrer flüchtete anschließend in Richtung A 602.

Beschreibung des Fahrradfahrers: männliche Person, ca. 180 cm, sportliche Statur, trug graue Jogginghose, graues Sweat-Shirt mit Kapuze, schwarze Sportschuhe

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Er war unterwegs mit einem silbernen Fahrrad, vermutlich Mountain-Bike

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der zuständigen Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier

Telefon: 0651-9779-5212
pitrier.wache@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4762895