POL-VER: Presseinformation für den 14.11.2020

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

14.11.2020 – 12:45

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

PI Verden/ OsterholzPI Verden/ Osterholz (ots)

Landkreis Verden

Drogenfahrt gestoppt

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

(Verden) Als Beamte der Polizei Verden am Freitagmittag einen Audi-Fahrer kontrollierten, stellten sie körperliche Auffälligkeiten des 19-jährigen Fahrzeugführers fest, die für einen Drogenmissbrauch sprechen könnten. Daraufhin führten die Beamten einen Drogentest mit dem Fahrer durch, welcher den Verdacht schnell bestätigte. Anschließend wurde dem 19-Jährigen eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Ihn erwartet ein mehrwöchiges Fahrverbot sowie eine empfindliche Geldstrafe.

Hund und Herrchen wieder vereint

(Langwedel) Einem aufmerksamen Passanten ist am Freitagabend in Langwedel/ Völkersen ein vermeintlich verletzter Dackel aufgefallen. Das Tier kauerte allein und verängstigt am Straßenrand einer Landstraße zwischen Posthausen und Völkersen. Durch die alarmierten Beamten konnte der Tierhalter nach kurzer Zeit ausfindig gemacht und informiert werden. Nach der geglückten Zusammenführung von Hund Heini und seinem Herrchen verbesserte sich der Zustand des Tieres schlagartig, sodass der Einsatz für alle Beteiligten ein gutes Ende fand.

Landkreis Osterholz

Autodiebstahl in Lilienthal

(Lilienthal) Bisher unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen hochwertigen Pkw Mercedes der G-Klasse vom Firmengelände eines Autohauses an der Falkenberger Landstraße in Lilienthal. Das Fahrzeug wurde ohne amtliche Kennzeichen entwendet und wohl auch zeitweise geführt. Zeugen, die in der Nacht dieses Fahrzeug ohne Kennzeichen gesehen oder andere Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter Tel. 04791/3070 zu melden.

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Pedelec-Fahrer

(Hambergen) Ein 73-jähriger Pedelec-Fahrer aus Vollersode wurde am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Hambergen leicht verletzt. Der Pedelec-Fahrer befuhr vorschriftsmäßig den Radweg an der B 74. Ein 30-jähriger Fahrzeugführer aus Osterholz-Scharmbeck, der mit seinem Pkw aus der Oldenbütteler Straße nach rechts auf die B 74 einbiegen wollte, übersah den Fahrradfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 73-jährige wurde leicht verletzt und vor Ort rettungsdienstlich versorgt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4763059