POL-CUX: Pressemeldung der Polizei Hemoor

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

14.11.2020 – 17:10

Polizeiinspektion Cuxhaven

CuxhavenCuxhaven (ots)

Handtasche entrissen, wer kann Hinweise geben?

Am Freitag 13.11.2020 kam es zwischen 16:30-17:00 Uhr auf offener Straße in Cadenberge zu einem Raubüberfall. Unmittelbar vor dem Juweliergeschäft “Hess” in der Bahnhofstraße soll eine unbekannte männliche Person eine 64 Jährige Frau geschubst und anschließend die Handtasche entrissen haben. Der Täter flüchtete in Richtung Bundesstraße. Wer hat die Tat beobachtet oder sonstige verdächtige Beobachtungen in dem genannten Zeitraum gemacht? Kann jemand Hinweise zum Täter oder der noch fehlenden Handtasche geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Hemmoor (Tel: 04771/ 6070) zu melden

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Raser erwischt – das wird teuer

Am Samstag gegen 13:25 Uhr trauten die Beamten ihren Augen kaum, als sie das Ergebnis ihrer Geschwindigkeitsmessung zwischen Cadenberge und Neuhaus sahen. 177 km/h wurden bei erlaubten 100km/h durch das Messgerät angezeigt. Der 61 Jährige Porsche-Fahrer konnte angehalten und kontrolliert werden. Dieser war sichtlich überrascht von der Kontrolle und muss jetzt mit einem Bußgeld von 600EUR und einem Fahrverbot von 3 Monaten rechnen. Eine Belehrung über die Sicherheit im Straßenverkehr und dass es sich bei Bundesstraßen nicht um Rennstrecken von hochmotorisierten Fahrzeugen handelt, blieb dem Fahrzeugführer nicht erspart.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/4763099