POL-AUR: Aurich – Versammlungen zum Thema Corona

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

14.11.2020 – 17:31

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

AurichAurich (ots)

Aurich – Versammlungen zum Thema Corona

In Aurich fanden am Samstag, 14.11.2020, zwei Versammlungen zum Thema Corona statt. Den Versammlungsleiter/innen waren bereits im Vorfeld in Kooperationsgesprächen mit den jeweiligen Verantwortlichen der Stadt Aurich in Anwesenheit der Polizei die Auflagen und Beschränkungen zur Durchführung einer Versammlung erörtert worden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Um 14 Uhr begann die Veranstaltung des Bündnisses “Querdenken” mit Redebeiträgen auf dem Vorplatz der Sparkassenarena. Gegen 15 Uhr setzte sich der Demonstrationszug mit rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Emder Straße in Richtung Julianenburger Straße in Bewegung. Gegen 16.15 Uhr wurde die Demonstration planmäßig vor der Sparkassenarena beendet.

Auf dem Auricher Marktplatz fand gegen 14.30 Uhr eine angemeldete Gegenkundgebung der Initiative “Aurich zeigt Gesicht/Maske” statt. Dort versammelten sich rund 150 Personen. Die Kundgebung wurde gegen 15 Uhr beendet.

Insgesamt verliefen beide Versammlungen friedlich und ohne besondere Zwischenfälle. Einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung des “Querdenken”-Bündnisses mussten auf einzuhaltende Abstände oder das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung hingewiesen werden. Es wurden drei Platzverweise ausgesprochen, da sich Personen trotz mehrfacher Aufforderung weigerten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Ein ärztliches Attest konnten sie den Beamtinnen und Beamten nicht vorlegen. Es wurden insgesamt acht Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Neben Einsatzkräften der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund wurden am Samstag auch Kräfte der Bereitschaftspolizei eingesetzt. Kräfte der Stadt Aurich und des Landkreises Aurich waren ebenfalls vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4763103