POL-HRO: Ältere Dame durch Polizei aus hilfloser Lage befreit

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

15.11.2020 – 04:38

Polizeipräsidium Rostock

WismarWismar (ots)

Am 15.11.2020 ging gegen 00:13 Uhr im Polizeihauptrevier Wismar der
erste von insgesamt drei Anrufen einer zunächst unbekannten Frau ein,
welche mit offensichtlich bereits geschwächter Stimme lediglich ihren
Nachnamen nennen und äußern konnte, dass sie Hilfe benötige.
Mit den spärlichen Informationen machten sich die Beamtinnen und
Beamten mit Hilfe der polizeilichen Auskunftssysteme auf die Suche
nach einer passenden Anschrift. Nachdem die Ergebnisse gefiltert
wurden, blieben sechs durch Einsatzkräfte des Polizeihauptreviers
Wismar und der Bereitschaftspolizei zu prüfende Adressen. An einer
konnte eine 84 Jahre alte Dame angetroffen werden, welche sich nach
eigenen Angaben bereits seit zwei Tagen aufgrund eines medizinischen
Notfalls in hilfloser Lage befand.

Die Frau wurde durch die eingesetzten Beamtinnen und Beamte
erstversorgt und anschließend an einen Rettungswagen übergeben.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Corina Pohl
Einsatzleitstelle PP Rostock

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4763177