POL-PB: Lkw-Fahrer kommt unter Drogeneinfluss von Fahrbahn ab

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

15.11.2020 – 10:32

Polizei Paderborn

33100 Paderborn33100 Paderborn (ots)

(ah) Samstag, 14.11.20, 08:00 Uhr, 33100 Paderborn, Knickweg, Verkehrsunfall unter Einfluss von Betäubungsmitteln, Ein 35jähriger Fahrzeugführer kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn des Knickwegs nach links ab und prallte mit seinem Lkw gegen die Leitplanke. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Vor Ort konnte die Polizei feststellen, dass der 35jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Vortest verlief positiv. Dem 35jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Durch die Polizei wurde ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 14.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4763368