POL-OL: +++Pressemitteilung des PK Bad Zwischenahn: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr-Zeugen gesucht+++

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

16.11.2020 – 03:56

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

OldenburgOldenburg (ots)

Am 13.11.2020, gegen 19:30 Uhr, kommt es in Bad Zwischenahn, Oldenburger Straße, zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Bisher unbekannte Täter bewerfen in Höhe des Bahnhofs einen auf der Oldenburger Straße fahrenden Pkw Daimler-Benz mit faustgroßen Steinen aus dem Gleisbett. Am Pkw entsteht erheblicher Sachschaden. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls darum, sich unter der Telefonnummer 04403/927-115 beim Polizeikommissariat Bad Zwischenahn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4763629