Studie mit 30.000 Patienten: Einfacher Bluttest kann präzise zwischen benignen und malignen …

standard
Beitragsbild vergrößern

London (ots/PRNewswire) – Eine große, wegweisende Studie, die in ‘Cancer Cytopathology’ der American Cancer Society veröffentlicht wurde, beweist, dass eine einfache nicht-invasive Blutprobe (Flüssigbiopsie) präzise zwischen malignen und benignen Tumoren unterscheiden kann.

Die Ergebnisse beruhen auf einer von Datar Cancer Genetics gesponserten multizentrischen, internationalen Studie, bei der die Forscher Blutproben von mehr als 30.000 Teilnehmern auswerteten. Darunter befanden sich ca. 9.000 bestätigte Fälle und 6.000 Krebsverdachtsfälle, 700 Personen mit benignen Tumoren und 14.000 gesunde Personen. Die Studie umfasste 27 solide Tumorarten, einschließlich Hirntumore.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Die Forscher untersuchten das Vorhandensein von zirkulierenden Tumor-Clustern, die im Blut von Krebspatienten häufig vorkommen und bei Personen ohne Krebserkrankung nicht nachweisbar sind. Die Wissenschaftler konnten anhand der Blutprobe auch das vom Krebs betroffene Organ mit einer Genauigkeit von über 90% bestimmen.

Der Test ist besonders für Personen mit auffälligen Befunden, z.B. in Brust, Lunge, Prostata, Darm oder Gehirn, geeignet. Bei einem großen Teil der Personen, die sich bei Verdacht auf Krebs einer Biopsie unterziehen, werden oftmals benigne Tumore festgestellt und eine riskante, invasive und ressourcenintensive Biopsie hätte vermieden werden können. Außerdem kann der Bluttest auch zur Diagnose in Fällen beitragen, bei denen invasive Biopsien aus verschiedenen Gründen ausgeschlossen sind, wie z.B. aufgrund der Lage des Tumors in der Nähe eines lebenswichtigen Organs oder Blutgefäßes sowie bei Vorbehalten der Patienten aufgrund möglicher Nebenwirkungen.

Die Technologie sowie die Tests wurden von Datar Cancer Genetics entwickelt. Der Test wird voraussichtlich in Kürze kommerziell erhältlich sein.

Dr Nicholas Plowman, Medizinischer Onkologe in der Abteilung für Klinische Onkologie am St Bartholomew’s Hospital in London, UK, und einer der Autoren der Studie, kommentierte die Ergebnisse folgendermaßen: ‘Diese Studie ist die bisher größte ihrer Art und zeigt das bedeutsame Potenzial von Flüssigbiopsien, die bisher erheblich unterschätzt wurden. Dies geschah zum Teil deshalb, weil bisherige, nicht-invasive Analysemethoden der klassischen Gewebebiopsie unterlegen waren. Die Entnahme von Tumorzellclustern aus dem peripherem Blut gleicht einer nicht-invasiven Mikrobiopsie des Tumors. Die Auswertung dieser Cluster kann sowohl die diagnostische Beurteilung als auch die Beratung bei Krebsverdacht erleichtern. Der Test ist nicht nur patientenfreundlich, sondern kann auch die ohnehin schon überlastete Krebs-Diagnose-Infrastruktur erheblich entlasten.’

Die Studie wurde online veröffentlicht (https://acsjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1002/cncy.22366) .

Über Datar Cancer Genetics

Datar Cancer Genetics (DCG) bietet hochpräzise Diagnostiklösungen für Krebspatienten an. Das Unternehmen hat sich auf nicht-invasive Techniken spezialisiert, die zu einer besseren Diagnose sowie zur einer optimierten Therapieentscheidung und Behandlung von Krebserkrankungen beitragen. Das hauseigene, voll ausgestattete, hochmoderne medizinische Labor ist ISO 15189, NABL, CAP und CLIA akkreditiert bzw. zertifiziert.

Quellenangaben

Textquelle: Datar Cancer Genetics, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/150351/4763643
Newsroom: Datar Cancer Genetics
Pressekontakt: DrVineet Datta – drvineetdatta@datarpgx.com
Erhalten sie Zugang zur Veröffentlichung unter folgendem Link https://acsjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1002/cncy.22366
https://datarpgx.com/publications/
Webseite
de.datarpgx.com
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1086492/Datar_Cancer_Genetics_Logo.jpg
Presseportal