POL-OG: Offenburg – Zeugen nach Unfall gesucht

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

17.11.2020 – 14:55

Polizeipräsidium Offenburg

OffenburgOffenburg (ots)

Nach einem Verkehrsunfall am späten Montagnachmittag suchen die Beamten des Polizeireviers Offenburg nach Zeugen. Eine 42-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr gegen 18 Uhr auf den Parkplatz eines Supermarkts in der Freiburger Straße. Dort liefen ihr zwei bislang unbekannte Männer entgegen. Einer der beiden soll daraufhin vorgetäuscht haben, gleich von dem Mercedes der Frau erfasst zu werden. Daraufhin versuchte die 42-Jährige eigenen Angaben zufolge dem Unbekannten auszuweichen und kollidierte in der Folge mit einem Stein. An ihrem Wagen entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die beiden Unbekannten entfernten sich von dem Parkplatz. Einer der Männer wird als ungefähr 24 bis 26 Jahre alt und circa 175 Zentimeter groß beschrieben. Er hatte schulterlanges, braunes Haar und war dunkel gekleidet. In der Hand soll er eine Getränkedose gehalten haben.

Wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer: 0781 21-2200 bei den Beamten des Polizeireviers Offenburg zu melden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

/lw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4766070