API-TH: Lkw-Fahrer stoppt betrunkenen Geisterfahrer auf A 71

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

18.11.2020 – 05:42

Autobahnpolizeiinspektion

ErfurtErfurt (ots)

Ein Lkw-Fahrer hat in der Nacht zum Mittwoch auf der A 71 bei Erfurt mit seinem beherzten Einsatz einen Geisterfahrer gestoppt. Kurz nach Mitternacht war ein 43-jähriger Autofahrer aus dem Ilm-Kreis an der Anschlussstelle Erfurt-Mittelhausen falsch auf die A 71 aufgefahren und fuhr auf der Richtungsfahrbahn Sangerhausen dem normalen Verkehr entgegen. Kurz vor der Anschlussstelle Erfurt-Bindersleben kam der Falschfahrer dem 30-jährigen Lkw-Fahrer aus der Nähe von Gotha auf dem linken Fahrstreifen entgegen. Er erkannte sofort die Gefahr, wechselte die Fahrspur und bremste den Geisterfahrer aus. Kein ungefährliches Fahrmanöver, von dem grundsätzlich abzuraten ist, welches in diesem Fall aber glückte und so vielleicht einen Unfall verhinderte. Der Lasterfahrer hielt den unter Alkoholeinfluss stehenden Geisterfahrer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein Atemalkoholtest ergab 1,84 Promille. Der 43-Jährige musste sofort seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird nun ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Einsatz- und Streifendienst
CC

Telefon: 036601 70125
E-Mail: api-dsl.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/4766510