Gesund zum Campus – mit dem exklusiven MSH-Fahrrad

standard
Beitragsbild vergrößern

Hamburg (ots) – Mit einem kostenfreien Fahrrad-Abo bietet die MSH ihren Studierenden eine weitere Maßnahme für einen erfolgreichen Studienverlauf

Persönliche Begegnungen an attraktiven Lernorten sind wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Studienverlaufs. Über eine Reihe von Maßnahmen stellt die MSH Medical School Hamburg – University of Applied Sciences and Medical University sicher, dass Studierende sich auch in Corona-Zeiten weiterhin vernetzen und die Lern- und Aufenthaltsangebote am Campus nutzen können. Ein weiterer Baustein dabei sind die exklusiven MSH-Fahrräder: unter dem Motto “Need a ride? Take a bike” stellt die Hochschule ihren Studierenden kostenfrei ein Leihfahrrad zur Verfügung.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Auch für die Studierenden und Lehrenden der MSH gestaltet sich das laufende Wintersemester herausfordernd. Vor dem Hintergrund der Corona-Begrenzungen findet ein großer Teil der Lehrveranstaltungen digital statt. Über eine Reihe von Maßnahmen stellt die MSH aber sicher, dass die attraktiven Lernorte am Campus in der HafenCity und am Harburger Binnenhafen von den Studierenden weiterhin genutzt werden können. Gemeinsames Lernen und interdisziplinärer Austausch bleiben damit möglich – unter konsequenter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregelungen. Ganz neu: Unter dem Motto “Need a ride? Take a bike” stellt die MSH ihren Studierenden kostenfrei ein Leihfahrrad zur Verfügung. Mit den exklusiven MSH-Bikes können die Studierenden ohne Infektionsrisiko den Campus erreichen und persönlich miteinander in Verbindung bleiben. “Als Hochschule für Gesundheit und Medizin ist es uns ein wichtiges Anliegen, dass unsere Studierenden auch während der Pandemie an unserer Hochschule lernen und sich mit ihren Kommilitonen austauschen können – unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften. Die MSH-Bikes sind dazu ein zusätzlicher Baustein”, sagt Ilona Renken-Olthoff, Geschäftsführerin der MSH.

Für das kostenlose Fahrrad-Abo arbeitet die MSH mit dem Anbieter “Swapfiets” zusammen. Die Studierenden erhalten einen Gutschein, mit dem sie ein Semester lang ein kostenfreies Abo abschließen können. Die Anmeldung zum Fahrrad-Abo erfolgt unkompliziert online. Es stehen zwei Fahrradmodelle zur Auswahl. Die MSH-Bikes sind vollständig mit Beleuchtung, Doppelschloss und Diebstahl-Absicherung ausgestattet und werden den Studierenden auf Wunsch bis vor die Haustür geliefert. Im Anschluss an das kostenlose Abo besteht zudem die Möglichkeit, das Fahrrad zu einem vergünstigten Studierendentarif weiter zu nutzen.

Die Kampagne “Need a ride? Take a bike” ist Teil der Dialogreihe “Upcoming Events & Highlights – Wintersemester 2020/2021”, die die MSH entwickelt hat, um mit ihren Studierenden trotz virtueller Lehre in Kontakt zu bleiben und den gemeinsamen Austausch zu fördern. Die Studierenden erwarten neben dem kostenlosen Fahrrad-Abo und Aktionen in den sozialen Medien auch spannende digitale Veranstaltungsformate, wie ein Vorlesungsmarathon, ein virtuelles Meet&Eat mit Lehrenden oder ein Hackathon.

Über die MSH Medical School Hamburg

Die MSH Medical School Hamburg – University of Applied Sciences and Medical University ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule in der Freien und Hansestadt Hamburg mit Sitz in der HafenCity. Sie wurde 2009 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff gegründet und startete 2010 mit sechs Studiengängen. Heute sind an der MSH viele weitere Bachelor- und Masterstudiengänge akkreditiert. Zudem erhielt die MSH die Institutionelle Akkreditierung durch den Deutschen Wissenschaftsrat. Die MSH gewährleistet somit ein Höchstmaß an Qualität und Transparenz. Nach einem positiven Votum des Wissenschaftsrates hat die MSH im April 2019 von der Freien und Hansestadt Hamburg die staatliche Anerkennung für den Staatsexamensstudiengang Humanmedizin erhalten. Damit besitzt die MSH die Berechtigung zur Ausbildung von künftigen Ärzten auf Universitätsniveau. Kooperationspartner der MSH sind die Helios Kliniken Schwerin. Das Studium folgt allen Qualitätsanforderungen eines Medizinstudiums in Deutschland.

Die MSH vereint vier Fakultäten: Die Fakultäten Gesundheitswissenschaften und Art, Health and Social Science mit dem Status einer Fachhochschule, arbeiten in Lehre, Forschung und wissenschaftlicher Weiterbildung stark anwendungsorientiert. Die Fakultäten Humanwissenschaften und Medizin besitzen den Status einer wissenschaftlichen Hochschule und sind damit einer Universität gleichgestellt. Studierende können somit zwischen einem Fachhochschulstudium und einem universitären Studium wählen und ihre Karriere ihren Stärken und Talenten entsprechend planen. Der zentrale MSH-Campus liegt inmitten der Hamburger HafenCity. Zusätzlich stehen den Studierenden am Campus “Arts and Social Change” am Harburger Binnenhafen attraktive Ateliers, Musik- und Theaterräume zur Verfügung.

Quellenangaben

Textquelle: MSH Medical School Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/82105/4766512
Newsroom: MSH Medical School Hamburg
Pressekontakt: MSH Medical School Hamburg | Am Kaiserkai 1 | 20457 Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Wenke Ladenthin
Mail: wenke.ladenthin@medicalschool-hamburg.de
Tel: 040.361 226 49148
http://www.medicalschool-hamburg.de/
Facebook: MSHMedicalSchoolHamburg
Instagram: msh_medical_school_hamburg
Presseportal