Wunscherfüller Tee für Schenkende und Beschenkte!

Beitragsbild vergrößern

Hamburg (ots) – So viel ist klar, Weihnachten 2020 wird kein Fest, wie alle anderen. Doch während manche mit Wehmut an gewohnte Weihnachtsrituale denken, entdecken viele die gewonnene freie Zeit als ein Geschenk für sich und ihre Lieben. Als Trendsetter erweisen sich dabei Tee-Fans, die wissen, Ihrem Lieblingsgetränk wohnt jetzt noch mehr als sonst ein genussvoller Zauber inne.

DIY lässt die Herzen höherschlagen

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 3.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Die schönsten Geschenke kommen nicht nur von Herzen, sie sind auch handmade. Ganz vorne mit dabei, selbstgemachte Kreationen aus der eigenen Küche. Für alle, die ihre Lieben zum Fest mit einer köstlichen Überraschung erfreuen wollen, veröffentlicht der Deutsche Tee & Kräutertee Verband jetzt zwei Verschenk-Rezepte. Einen Schoko-Aufstrich für die süße Fraktion und einen herrlich aromatischen Purple-Tea-Essig für Grill- und Kochfans. Dazu Kyra Schaper vom Deutsche Tee & Kräutertee Verband: “Mit unseren Rezepten wollen wir Tee-Fans dieses Jahr zur Weihnachtszeit nicht nur eine Freude machen, wir wollten auch zeigen, was mit Tee auch außerhalb von Tasse und Kanne alles geht. Dabei haben wir uns ganz bewusst für Kenia-Tee entschieden, denn das Land hat herrliche Spezialitäten zu bieten, die einen unvergleichlichen Charakter haben”.

Kenia: Hochkulturland des Tee-Anbaus

Teekenner wissen es natürlich schon längst, das ostafrikanische Land am Indischen Ozean ist nicht nur Sehnsuchtsziel, es ist auch für besondere Tees bekannt. Viel Sonne, konstante Temperaturen und fruchtbare, mineralreiche Böden bieten ideale Bedingungen für exzellente Qualität. Dazu kommt, die niedrigen Temperaturen in den Höhenlagen begünstigen nachhaltige und naturnahe Anbaumethoden.

Die Entdeckung: Purple Tea aus Kenia

Über 25 Jahren Entwicklungsarbeit stecken in Kenias Teespezialität Purple Tea. Die Pflanzen mit den teils deutlich lilafarbenen Blättern sind besonders reich an Anthocyanen, die als Farbstoffe z. B. auch in Kirschen oder blauen Trauben enthalten sind. Anthocyane gehören zu den Polyphenolen, die als Antioxidantien im Ruf stehen, zum Schutz vor freien Radikalen beizutragen. Purple Teas haben einen zart fruchtigen, mineralischen Charakter mit blumigen Noten, einen angenehm süßlichen Geschmack und eine hellrosa Farbe.

Schöne Bescherung: Erfolgserlebnisse!

Einfach nur loskaufen war gestern, heute macht man sich Gedanken und investiert Zeit und Liebe in Geschenke mit Tee und wird dafür mit Dankbarkeit belohnt. “Die süße Kenia Schokocreme mit ihrer leicht herben Note und der angenehm beerige Purple-Tea-Essig machen schon Spaß bei der einfachen Zubereitung und beim Verschenken ist die Freude noch viel größer”, da ist sich Kyra Schaper für Weihnachten 2020 sicher. Für alle genussfreudigen Tee-Fans, hier die beiden Rezepte (https://www.presseportal.de/nr/144305/dokument) gleich anbei.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Deutscher Tee & Kräutertee Verband e.V.
Textquelle: Deutscher Tee & Kräutertee Verband e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/144305/4766671
Newsroom: Deutscher Tee & Kräutertee Verband e.V.
Pressekontakt: Bei Veröffentlichung des Rezeptes geben Sie bitte als Quelle @teeverband.de an.
Abdruck honorarfrei
Belegexemplar erbeten.

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit:

Kyra Schaper
Deutscher Tee & Kräutertee Verband e.V.
German Tea & Herbal Infusions Association
Sonninstraße 28 | 20097 Hamburg
Tel: +49 40 23 60 16-34 | Fax: +49 40 23 60 16-11
Web: www.teeverband.de | Instagram: Tee zieht immer; #teeziehtimmer

Presseportal