ADAC SE baut Abo und Verkauf von E-Zweirädern bundesweit aus

Beitragsbild vergrößern

München (ots) – Ganz nach dem Motto “Wir elektrisieren Deutschland” liefert die ADAC SE alle E-Bikes und E-Motorroller aus dem ADAC e-Ride Shop nun auch bundesweit und kostenfrei an die Adresse der Abonnenten oder Käufer. Der Zuspruch, den Fahrräder, E-Bikes und Motorroller in Zeiten der distanzbewussten individuellen Mobilität erfahren, ist weiter ungebrochen. Die Verkaufszahlen des deutschen Zweiradhandels weisen bereits seit Mitte des Jahres 2020 auf ein weiteres Rekordjahr für elektrisch motorisierte Fahrräder und Roller hin. Schon von Januar bis Juli 2020 wurden 1,1 Mio. E-Bikes in Deutschland abgesetzt.

“Im Frühjahr 2020 ist uns der Start der E-Zweirad-Abos mit einer vorwiegend digital ausgelegten Kampagne überzeugend gelungen. Nach dem erfolgreichen Einstieg wird die Produkt- und Servicepalette um neue Fahrzeugkategorien, den Sofortkauf und den bundesweiten Versand erweitert”, sagt Martin Kratzer, Leiter Marketing und Strategie der ADAC SE. Neben den Abo-Angeboten für E-Bikes mit Motorunterstützung bis 25 km/h sowie E-Motorroller sind ab sofort neu die S-Pedelecs von Klever-Mobility mit Unterstützung bis 45 km/h verfügbar. Sie eignen sich für die etwas weiteren Strecken für Pendler, im Stadtumland und im ländlichen Bereich. Dazu wird Yadea mit dem neuen E-Motorroller G5 im Programm aufgenommen, ebenso wie das mit dem German Design Award ausgezeichnete Corratec Life S, ein Alltags-E-Bike für die Stadt. Aus der italienischen Edel-Schmiede Pininfarina kommen die Urban Style E-Bikes E-Voluzione.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

“ADAC e-Ride ermöglicht im E-Zweirad-Bereich mit preisgünstigen Abos einen flexiblen Einstieg in die Elektromobilität. Die Erweiterung der Palette orientiert sich an den unterschiedlichen Anforderungen der Generation E. Manche ADAC Mitglieder liebäugeln mit einem E-Zweirad, scheuen aber den hohen Anschaffungspreis. Sie möchten es zunächst in ihrem Alltag ausprobieren oder nur in der Schönwetterzeit fahren”, erläutert Ludger Kersting, Geschäftsführer der ADAC Service GmbH. Zusammen mit dem Partner Rydies GmbH stellt die ADAC SE mit ADAC e-Ride entsprechende Vorzugsangebote bereit. Die Abonnements von E-Bikes und E-Motorrollern für einen Zeitraum ab drei Monaten und ab 59 EUR pro Monat enthalten Inklusivleistungen wie Versicherung, Reparatur und hochwertiges Sicherheitsschloss. Zusätzlich gibt es eine Kaufoption, die jederzeit wahrgenommen werden kann, oder ein Anschluss-Abonnement zum Umstieg auf ein anderes E-Zweirad-Modell.

Produktangebot

Im ADAC e-Ride Shop (http://www.adac.e-ride-shop.de) kann eine Vielzahl von unterschiedlichen E-Bikes, S-Pedelecs und E-Motorrollern im Abonnement ab drei Monaten bestellt werden. Für ADAC Mitglieder gibt es bis Ende des Jahres 2020 einen Rabatt von 10 Euro auf den Monatsmietpreis und die Start-Gebühr entfällt. In 20 Städten in Deutschland werden die Räder über 30 stationäre Service-Partner nach persönlicher Einweisung ausgeliefert. Auf Wunsch erfolgt die Lieferung auch bundesweit frei Haus durch nox Nachtexpress.

Im Sorglos-Paket sind inklusive: Diebstahlversicherung, bei E-Motorrollern und S-Pedelecs auch Haftpflicht- und Teilkaskoversicherung der AXA, Reparatur unverschuldeter Schäden und Wartung bei den Service-Partnern oder nach Absprache in der Wunschwerkstatt. Alle E-Bikes und S-Pedelecs sind mit einem ABUS Sicherheitsschloss ausgerüstet.

Im “Einführungsspecial” gibt es aktuell das E-Bike Life S von Corratec, die S-Pedelecs von Klever und den Yadea E-Motorroller zum Vorzugskaufpreis mit bis zu 1.200 Euro Rabatt für ADAC Mitglieder (http://www.adac.e-ride-shop.de/einfuehrungsspecial).

Über die ADAC SE:

Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte für ADAC Mitglieder, Nichtmitglieder und Unternehmen anbietet. Sie besteht aus 27 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC Versicherung AG, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Service GmbH. Als wachstumsorientierter Marktteilnehmer treibt die ADAC SE die digitale Transformation über alle Geschäfte voran und setzt dabei auf Innovation und zukunftsfähige Technologien. Im Geschäftsjahr 2019 hatte die ADAC SE rund 2900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,125 Mrd. Euro sowie ein Ergebnis vor Steuern von 82,2 Mio. Euro.

Diese Presseinformation finden Sie online unter presse.adac.de (https://presse.adac.de/home/index.html). Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adac (https://twitter.com/adac)

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ADAC SE
Textquelle: ADAC SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/122834/4766874
Newsroom: ADAC SE
Pressekontakt: ADAC SE
Unternehmenskommunikation
Thomas Biersack T
089 76 76 29 77
thomas.biersack@adac.de
Presseportal