POL-RT: Einbrüche; Verkehrsunfälle; Diebstahl aus Pkw

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

19.11.2020 – 17:23

Polizeipräsidium Reutlingen

ReutlingenReutlingen (ots)

Einbruch in Gartenhaus

Offenbar auf Alkoholika hatte es ein Unbekannter abgesehen, der in Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Gewann Orscheläcker in ein Gartenhaus eingebrochen ist. Zwischen 19 Uhr und neun Uhr verschaffte sich der Einbrecher über zwei Türen gewaltsam Zutritt zu der Gartenlaube. Bei seiner Suche nach Stehlenswertem stieß er auf mehrere Flaschen Alkohol, die er mitgehen ließ. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (ht)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 2.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Köngen (ES): Pedelec-Fahrer von Müllfahrzeug erfasst

Ein 87-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagvormittag in der Kastellstraße ereignet hat, von einem Müllwagen erfasst und nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt worden. Gegen 10.20 Uhr war der 53 Jahre alte Lkw-Lenker rückwärts die Kastellstraße entlanggefahren. Dabei hatte er den 87-Jährigen Pedelec-Fahrer, der nach derzeitigem Kenntnisstand offenbar bereits von seinem Rad abgestiegen war, mit dem Fahrzeugheck erfasst. Der Senior wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. (rn)

Esslingen – Pliensauvorstadt (ES): Diebstahl aus Pkw

Aus einem in der Kreuzgartenstraße geparkten Peugeot hat ein Unbekannter in der Zeit von Mittwoch, 20.30 Uhr, bis Donnerstag, 13 Uhr, Bargeld und Zigaretten gestohlen. Auf noch unbekannte Weise verschaffte sich der Täter Zugang zum Innenraum des Autos und durchsuchte dieses nach Stehlenswertem. Das Polizeirevier Esslingen ermittelt. (sm)

Kusterdingen (TÜ): In Werkstatt eingebrochen

In eine Firma in der Täleswiesenstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eingebrochen. Durch das Aufhebeln einer Türe hatte sich der Einbrecher zwischen 17 Uhr und 8.30 Uhr Zutritt zum Gebäude verschafft und nachfolgend die Räumlichkeiten nach Stehlenswertem durchsucht. Soweit bislang bekannt ist, dürfte jedoch nichts entwendet worden sein. Der Polizeiposten Kirchentellinsfurt ermittelt. (ht)

Balingen-Frommern (ZAK): Gas- und Bremspedal verwechselt

Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro ist am Donnerstagnachmittag, gegen 13 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in der Straße “An der Stelle” entstanden. Der 79-jährige Fahrer eines Audi war dort in Richtung St. Gallus-Straße unterwegs. Als er an deren Einmündung bremsen wollte, trat er eigenen Angaben zufolge versehentlich auf das Gaspedal, sodass er viel zu schnell in die Einmündung einfuhr und auf ein gegenüber liegendes Brückengeländer prallte. Beim anschließenden Rückwärtsfahren verlor der Mann erneut die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach links von der Fahrbahn ab, streifte eine Betonmauer und prallte schließlich gegen eine aus Gabionenkörben bestehende Grundstücksumfriedung. Dort kam der Wagen zum Stillstand. Der angegurtete Fahrer blieb unverletzt. (ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Telefon 07121/942-1101

Hermine Timiliotis (ht), Telefon 07121/942-1115

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4768823