POL-DEL: Landkreis Oldenburg: 20-Jährige flüchtet nach Unfall

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

20.11.2020 – 08:52

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

DelmenhorstDelmenhorst (ots)

Eine 20-Jährige flüchtete nach einem Verkehrsunfall in Wildeshausen von der Unfallstelle. Die Wildeshauserin konnte aber durch die Polizei im Nahbereich gestellt werden. Demnach beabsichtigte ein 22-Jähriger am Donnerstag, 19. November 2020, gegen 12:45 Uhr, mit seinem VW von der Wittekindstraße nach rechts in die Burgstraße abzubiegen. Dabei musste dieser abrupt bremsen, um einen Zusammenstoß mit einem bevorrechtigten Radfahrer zu verhindern. Diesen Bremsvorgang bemerkte die hinter ihm Fahrende junge Frau zu spät und für dem Wildeshauser mit ihrem BMW auf. Anschließend entfernte sich diese unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, konnte die Unfallverursacherin im Nahbereich angetroffen werden.

Verletzt wurde bei dem Auffahrunfall niemand. Die Höhe des entstandenen Schadens ist unbekannt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Auf die junge Frau kommt nun ein Strafverfahren zu.

Rückfragen bitte an:

Merle Behle
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4769009