BPOL-KS: Unbekannter beleidigt und bedroht Zugpersonal

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

20.11.2020 – 13:13

Bundespolizeiinspektion Kassel

Neustadt (Landkreis Marburg-Biedenkopf/Hessen)Neustadt (Landkreis Marburg-Biedenkopf/Hessen) (ots)

Weil er keine gültige Fahrkarte dabei hatte, bedrohte und beleidigte ein Unbekannter zwei Zugbegleiter.

Der Mann wurde am Donnerstag (19.11.) gegen 19 Uhr in einem Regionalzug zwischen Neustadt und Marburg kontrolliert. Als ihn die beiden Bahnmitarbeiter mit seinem Fehlverhalten konfrontierten, bezeichnete er diese als Rassisten. Die Kontrolleure versuchten, den Schwarzfahrer zu beruhigen, dies gelang jedoch nicht. In der Folge drohte er mit den Worten

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

“wenn ich dich wiedersehe, werde ich dich töten, ich werde dich erschießen!”

Im Bahnhof Marburg konnte der Mann flüchten.

Personenbeschreibung:

– ca. 40 Jahre – kräftige Figur – lichtes Haar – gelb/schwarze Jacke – schwarze Hose mit Flicken an den Knien – schwarzer Rucksack – auffallend schlechte Zähne

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen.

Wer Zeuge dieses Vorfalls geworden ist, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Bernd Kraus
Pressesprecher
Telefon: 0561/81616 – 1010
Mobil: 0173 5763291
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4769656