POL-KN: (Villingen-Schwenningen) Polizei kontrolliert Hotelbetrieb 20.11.20

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

20.11.2020 – 17:45

Polizeipräsidium Konstanz

SchwenningenSchwenningen (ots)

Bei einer Schwerpunktkontrolle in einem Hotelbetrieb in der August-Reitz-Straße hat die Polizei bordellähnliche Verhältnisse angetroffen. Beamte der Schutz- und Kriminalpolizei trafen am Freitagnachmittag vier Frauen an, die offensichtlich der Prostitution nachgingen.

Nachdem der Polizei mehrere Hinweise auf diese Umtriebe vorlagen, informierten sie die zuständige Staatsanwaltschaft und beantragten einen Durchsuchungsbeschluss. Am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr rückten mehrere Uniformierte und Zivilstreifen an und durchsuchten das Gebäude. Dabei wurden die Frauen mit rumänischer Staatsangehörigkeit überprüft und ihnen Bargeld abgenommen, das mutmaßlich aus den käuflichen Liebesdiensten stammt. Die Damen werden nun nicht nur wegen der illegalen Prostitution angezeigt, sondern auch wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz. Aufgrund der Pandemie mussten Prostitutionsstätten jeglicher Art ihre Tätigkeit sowieso einstellen. Die Kriminalpolizei hat hinsichtlich den eingegangenen Hinweisen und den festgestellten Verstößen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 2.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4769929