FW-BO: Ausgelöster Brandmelder im Knappschaftskrankenhaus

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

20.11.2020 – 18:34

Feuerwehr Bochum

Bochum LangendreerBochum Langendreer (ots)

Um 10:40 Uhr wurde die Feuerwehr Bochum durch einen einlaufenden Brandmelder aus dem Knappschaftskrankenhaus Bochum Langendreer alarmiert. Umgehend wurden von allen drei Feuer- und Rettungswachen Einsatzmittel alarmiert. Durch eine schnelle Erkundung des Gebäudeteils im 15 Obergeschoss, in dem der Brandmelder ausgelöst hatte, wurde eine leichte Rauchentwicklung festgestellt. Parallel zu der Erkundung wurde bereits der Feuerwehraufzug in Betrieb genommen und Löschwasser über eine Steigleitung eingespeist. Im Verlauf der weiteren Erkundung konnte dann durch den vorgehenden Angriffstrupp unter Atemschutz die Ursache des ausgelösten Brandmelders festgestellt werden. Eine festsitzende Aufzugsbremse hatte sich stark erhitzt und Schmierstoff thermisch zersetzt, dadurch kam es zu der Verrauchung. Der Aufzug wurde umgehend außer Betrieb genommen und der verrauchte Bereich gelüftet. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Insgesamt waren von Feuerwehr und Rettungsdienst über 30 Einsatzkräfte alarmiert.

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Till Wüstkamp
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115868/4769945