POL-KA: Malsch, Lkr. Karlsruhe – Nach Vorfahrtsverletzung Zeugen gesucht

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

20.11.2020 – 18:24

Polizeipräsidium Karlsruhe

MalschMalsch (ots)

Nach einer Vorfahrtsverletzung kam es am Freitagmittag, um 12.05 Uhr, zu einen Zusammenstoß zweier Fahzeuge. Ein 33 Jahre alter Fahrer eines Sattelzuges aus Frankfurt bog von der Daimlerstraße kommend nach links in die Durmersheimer Straße (L 608) ab und missachtete die Vorfahrt eines 35-jährigen Pkw-Führers aus Malsch. Der Pkw überholte nach derzeitigem Kenntnisstand kurz vor der Einmündung verbotswidrig ein anders Schwerfahrzeug und missachtete hierbei Fahrbahnmarkierungen. Evtl. wäre der Verkehrsunfall bei regelkonformem Verhalten vermeidbar gewesen. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw-Fahrer mittelschwer verletzt und stationär im Krankenhaus aufgenommen. Zur Klärung der Gesamtumstände bittet die Verkehrspolizei Verkehrsteilnehmer sowie Zeugen, sich mit dem Verkehrsdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Ralf Schmidt, Führungs- und Lagezentrum

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4769940