POL-HAM: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

20.11.2020 – 23:21

Polizeipräsidium Hamm

Hamm – Bockum-HövelHamm – Bockum-Hövel (ots)

Am Freitag, 20. November 2020, kam es um 15.20 Uhr zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw im Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Straße / Klemmestraße, bei dem zwei Verkehrsteilnehmer leicht verletzt wurden. Ein 47-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem Volvo Geländewagen die Klemmestraße und bog nach links in die Friedrich-Ebert-Straße ein. Zeitgleich befuhr ein 28-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Dodge die Friedrich-Ebert-Straße in nördliche Richtung. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 47-Jährige und seine 46-jährige Beifahrerein leicht verletzt. Beide wurden mit dem Rettungswagen in eine Krankenhaus gebracht, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle geschleppt werden. Es entstand hoher Sachschaden von geschätzen 25000 Euro. (ab)

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4769991