POL-DA: Mörfelden-Walldorf – Kiosk mit Internet-Cafe überfallen – Täter flüchten ohne Beute – Polizei bittet um Hinweise.

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

21.11.2020 – 01:58

Polizeipräsidium Südhessen

Mörfelden-WalldorfMörfelden-Walldorf (ots)

Am gestrigen Freitag (20.11.2020) wurde ein Kiosk mit Internet-Café in Mörfelden, in der Langener Straße überfallen. Gegen 18:25 Uhr betraten zwei mit schwarzen Sturmhauben maskierte Männer den Kiosk. Einer hielt eine schwarze Pistole in der Hand und forderte von dem 34-jährigen Angestellten Geld. Ein von den Tätern bis dahin unbemerkt gebliebener, 37-jähriger Kunde des Kiosks ergriff daraufhin einen Hocker und drohte den Tätern. Diese rannten ohne Beute aus dem Kiosk, zunächst auf der Langener Straße stadtauswärts und dann in die Seegasse. Dort verlor sich ihre Spur. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ohne Erfolg. Der erste Täter war ca. 150 cm groß, schlank und hatte schwarze, lockige Haare. Er war schwarz gekleidet und hielt Pistole in der Hand. Der zweite Täter war ca. 180 cm groß und trug ebenfalls schwarze Kleidung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06142/696-0. Gefertigt: EPHK René Bowitz, Polizeiführer vom Dienst, Tel.: 06151 / 969-3030

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4770004