POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall mit vier Verletzten auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Holdorf

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

21.11.2020 – 08:15

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

DelmenhorstDelmenhorst (ots)

Am Freitag, 20. November 2020, um 14:43 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Osnabrück im Bereich der Gemeinde Holdorf ein Auffahrunfall, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden. Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens staute sich auf der A1 innerhalb einer Baustelle der Verkehr. Ein 21-jähriger Fahrer eines Mercedes Kleintransporters aus Georgsmarienhütte hielt den erforderlichen Sicherheitsabstand nicht ein und bemerkte zudem zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte. Als der vorausfahrende PKW Mercedes AMG bremsen musste, fuhr der 21-Jährige trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung auf. Durch den Aufprall wurde der Mercedes AMG wiederum auf den vor ihm fahrenden PKW VW einer 46-Jährigen aus Delmenhorst aufgeschoben. Durch den Unfall wurden der Fahrer des Kleintransporters, seine 19-jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Belm, der 41-jährige Fahrer des Mercedes AMG aus Damme sowie die Fahrerin des VW leicht verletzt. Der Fahrer des Transporters wurde zur weiteren Untersuchung durch einen Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtschaden wurde durch die Polizei auf ca. 21.000 Euro geschätzt. Der Mercedes Transporter wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Da die Schwere des Unfalles zunächst nicht genau bekannt war, wurde auch die Feuerwehr vorsorglich angefordert. Diese kam jedoch nicht mehr zum Einsatz und konnte bereits auf der Anfahrt wieder abbestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.A. PHK Biesterfeldt
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4770071