POL-HAM: Zwei Verletzte nach morgendlichem Verkehrsunfall

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

21.11.2020 – 11:32

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-HeessenHamm-Heessen (ots)

Am Samstagmorgen, 21. November, wurde eine 84-jährige Hammer Fußgängerin beim Überqueren des Bockelweges von einem Pedelec erfasst. Sie und der Fahrer des Elektrorads wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der 38-jährige, aus Hamm stammende Führer des Zweirads befuhr gegen 8.10 Uhr den Bockelweg in Richtung stadtauswärts, als die Seniorin die Fahrbahn in Höhe der Haus Nummer 18 vom nördlichen Gehweg aus betrat. Bei dem anschließenden Zusammenstoß kamen beide Verkehrsteilnehmer zu Fall. Die verunglückte Dame wurde zur ambulanten Behandlung in die St. Barbara-Klinik gebracht, während sich der junge Mann selbständig in medizinische Behandlung begeben wollte. Es entstand geringer Sachschaden.(es)

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4770152