FW-M: Hauswand stoppt Pkw (Allach-Untermenzing)

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

21.11.2020 – 16:29

Feuerwehr München

MünchenMünchen (ots)

Samstag, 21. November 2020, 10.39 Uhr; Gerlachweg Am Samstagvormittag ist es in Allach- Untermenzing zu einem beinahe Unfall zwischen zwei Pkw gekommen. Ein Insasse wurde dabei leicht verletzt. Ein Lenker war mit seinem BMW auf der Goteboldstraße unterwegs und wollte in den Gerlachweg einfahren, dabei touchierte er einen entgegenkommenden Mercedes. Der Fahrer des BMW verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr einen Gehweg, durchbrach einen Gartenzaun und wurde nach einigen Metern abrupt durch eine Hauswand gestoppt. Dabei wurde die Hecke sowie Teile einer Gartenlaube beschädigt. Durch den Aufprall wurden die Bewohner des Hauses auf den Unfall aufmerksam und informierten die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte eintrafen, kümmerten sich die Insassen des Mercedes um den Fahrer des BMW. Der Beifahrer war unverletzt und konnte allein aus dem Auto aussteigen. Die Feuerwehrkräfte nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und unterstützten den Rettungsdienst bei der Rettung des Unglückfahrers aus seinem Kfz. Er wurde anschließend in eine Münchner Klinik zur weiteren Behandlung transportiert. Für die Zeit der Rettungsmaßnahmen war der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt. Die Bergung des BMW übernimmt ein Privatunternehmen. An dem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Statik des Hauses wurde bei dem Aufprall nicht beschädigt. Der genaue Unfallhergang wird durch die Polizei ermittelt. Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

(ret)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/131419/4770218