POL-F: 201121 – 1201 Frankfurt-Ostend: Tödlicher Verkehrsunfall

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

21.11.2020 – 19:46

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

FrankfurtFrankfurt (ots)

(fue) Heute, gegen 16.00 Uhr, ereigenet sich im Ostend ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen ihr Leben verloren. Zu dem genannten Zeitpunkt war der Fahrer eines BMW der X-Reihe von der Oskar-von-Miller-Straße unterwegs in Richtung der Sonnemannstraße. In einer dort befindlichen Linkskurve kam das Fahrzeug von der Straße ab und prallte gegen eine Hauswand. Dabei wurden zunächst drei auf dem Bürgersteig befindliche Personen schwer verletzt. Bei ihnen handelte es sich um zwei Fußgänger, einen 62-jährigen Mann aus dem Ostalbkreis sowie eine Frau, deren Personalien noch nicht feststehen. Außerdem betroffen war noch ein Fahrradkurier, auch dessen Personalien stehen noch nicht fest.

Ebenso unbekannt sind noch die Personalien des Fahrers des BMW, bzw. wie viele Insassen sich zum Unfallzeitpunkt in dem Wagen befanden. Zunächst kamen die drei Unfallopfer in Krankenhäuser, wo sie sofort behandelt wurden. Zwischnzeitlich verstarben jedoch der 62-jährige Fußgänger sowie der unbekannte Radler.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 3.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben können, sich dringend mit dem 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75510500 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4770249