POL-VER: Pressemitteilung der Landkreise Verden und Osterholz vom 22.11.2020

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

22.11.2020 – 15:09

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Verden/OsterholzVerden/Osterholz (ots)

Betrunkener Pkw-Fahrer Schwanewede. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kontrollierten Polizeibeamte des Polizeikommissariats Osterholz in Schwanewede einen 37-jährigen Pkw-Fahrer. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Außerdem konnte bei dem Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch festgestellt werden, so dass ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 1,58 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Trunkenheit Osterholz-Scharmbeck. Am Sonntagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall in der Jacob-Frerichs-Straße, bei dem ein Fahranfänger mit seinem Pkw alleinbeteiligt verunfallte. Bei der Verkehrsunfallaufnahme konnte Alkoholbeeinflussung bei dem Fahranfänger festgestellt werden. Der gerade erst ausgestellte Führerschein wurde sichergestellt und es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall nicht verletzt und es entstand lediglich geringer Sachschaden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Spontanversammlung Achim. Am Samstagvormittag kam es in der Innenstadt von Achim zu einer spontanen Versammlung gegen einen angemeldeten Informationsstand einer politischen Partei. Nach dem Aufbau des Informationsstandes bildete sich gegen 9 Uhr eine Gegenveranstaltung mit rund zehn Personen. Hierbei kam es zu verbalen Störversuchen, die durch die Polizei unterbunden wurden. Zwischenzeitlich beteiligten sich rund 30 Personen an dieser spontanen Versammlung. Bis auf vereinzelte verbale Auseinandersetzungen verzeichnete die Polizei einen friedlichen Ablauf. Die Abstands- und Hygieneregeln wurden eingehalten. Allerdings mussten die Beamtinnen und Beamten unter anderem Passantinnen und Passanten wiederholt auf diese Regelungen hinweisen. In zwei Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Gegen 12 Uhr wurde der Informationsstand abgebaut und die Versammlung löste sich auf.

Fahren ohne Fahrerlaubnis Achim. Am Samstagabend stellten Beamte der Autobahnpolizei Langwedel während einer PKW Kontrolle an der BAB 27 fest, dass der 35-jährige in Deutschland lebende, serbische Fahrzeugführer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und es wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Verden. Am Samstagmittag wurde in Eitze ein Transporter kontrolliert. Im Rahmen der Verkehrskontrolle ergaben sich bei dem 30-jährigen Fahrzeugführer Hinweise auf einen vorherigen Konsum von Cannabis, welcher durch einen Drogenvortest bestätigt wurde. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –
PKin Wanagas

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4770623