“Walulis und der 5 Sterne-Beschiss” in der ARD Mediathek

Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Nachrichten Heute präsentiert den Beitrag “Walulis und der 5 Sterne-Beschiss” in der ARD Mediathek. 

Baden-Baden (ots) – SWR Satire mit Philipp Walulis / Folge zwölf des etwas anderen Wochenrückblicks “Walulis Woche” ab heute Abend, 17.12.20, in der ARD Mediathek

In der neuen Folge “Walulis Woche” entlarvt Philipp Walulis, wie Onlineshops mit Fake-Bewertungen millionenfach Käufer*innen schädigen. Rechtzeitig zur Weihnachts-Lockdown-Bestell-Lawine beweist die Redaktion in einem Selbsttest, mit welchen Methoden Betrüger*innen Ramsch-Produkte verkaufen und Kund*innen abzocken. “Walulis Woche” wühlt außerdem tief im Schlamm der Online-Bewertungen und zeigt, dass man fast der Hälfte der Rezensionen nicht trauen kann. Dazu gibt es die Top-Meldungen der Woche, unter anderem die geschäftstüchtige Nachfolgeregelung im Heidi-Klum-Imperium, mit Starrolle für Tochter Leni Klum. Die komplette Folge ist Donnerstag, 17. Dezember 2020, ab 20:15 Uhr online in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/swr/sendung/walulis-woche/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9zZGIvc3RJZC8xMjQw/) abrufbar.

Ein besonders allgemeiner Jahresrückblick

Fake-Bewertungen sind ein Milliarden-Business, in dessen Bekämpfung zum Beispiel Amazon über 400 Mio. Dollar investiert – weitgehend vergeblich. Die Verbraucher*innen sind dabei die Dummen. Wie einfach es ist, sich für falsche Top-Rezensionen auch noch mit Gratisprodukten belohnen zu lassen, zeigt die “Walulis Woche”-Redaktion in einem Selbstversuch. Außerdem: Walulis sagt Tschüss zu 2020. Mit einem Jahresrückblick der besonderen – nein, eigentlich: der allgemeinen Art. So allgemein nämlich, dass man eigentlich jeden TV-Moderator und jedes Senderlogo einsetzen könnte. Phillip Walulis hat einen scharfen Blick auf die TV-Landschaft geworfen – heraus kommt ein Video in bester Tradition von “Walulis sieht fern”.

“Walulis Woche”: Konzern-Tricks, TV-Müll, Internet-Hypes und Politiker-Gewiesel

Walulis Woche ist ein Pilotprojekt des SWR, exklusiv für die ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/ard/). Walulis und seine Redaktion nehmen Medien- und Gesellschaftstrends in den Fokus. Relevante Themen mit differenzierter Betrachtung: Kein Rumgemeckere, kein erhobener Zeigefinger, keine vorgekaute Meinung. Die 30-minütigen Folgen durchleuchten unter anderem Cancel Culture, enttarnen die Massenbeeinflussung durch die Querdenker oder zeigen die Tricks, mit denen Andi Scheuers Ministerium versucht, die Presse zu steuern. Alle zwölf Folgen sind in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/ard/sendung/walulis-woche/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9zZGIvc3RJZC8xMjQw/) verfügbar.

Philipp Walulis

Philipp Walulis, geboren 1980 in Starnberg, startete nach einigen Stationen bei verschiedenen TV- und Radio-Formaten (u. a. DASDING, BR, RTL2) 2011 seine Sendung “Walulis sieht fern” (EinsPlus), die 2012 den Grimme-Preis gewann. Das Format wurde für funk erfolgreich zu den Satireformaten “Walulis” und “Walulis Daily” weiterentwickelt. Im Januar 2019 wurde Philipp Walulis zudem mit dem Bert-Donnepp-Preis für seine “ironische und zielgruppengerechte Umsetzung von medienjournalistischen Themen für ein junges Publikum” ausgezeichnet. “Walulis Daily” ist Teil des funk-Netzwerks, “Walulis Woche” und “Walulis Story” werden gemeinsam mit dem SWR konzipiert.

Links:

“Walulis Woche” – alle Folgen in der ARD Mediathek unter:

https://www.ardmediathek.de/ard/sendung/walulis-woche/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9zZGIvc3RJZC8xMjQw/

“Walulis Story” unter https://www.youtube.com/user/walulissiehtfern

Fotos über www.ARD-Foto.de (http://www.ARD-Foto.de)

Informationen auf der Presseseite:

http://swr.li/walulis-und-der-5-sterne-beschiss

Quellenangaben

Bildquelle: obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4793383
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Grit Krüger
Telefon 07221 929 22285
grit.krueger@swr.de (mailto:grit.krueger@swr.de)
Presseportal