MariaDB Direct Query Adapter jetzt in Microsoft Power BI verfügbar und zertifiziert

Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Nachrichten Heute präsentiert den Beitrag MariaDB Direct Query Adapter jetzt in Microsoft Power BI verfügbar und zertifiziert. 

Redwood City, Calif. und Helsinki (ots) – Die MariaDB®Corporation hat heute die Zertifizierung und sofortige Verfügbarkeit des MariaDB Direct Query Adapter in Microsoft Power BI bekannt gegeben. MariaDB und Microsoft haben gemeinsam an der Integration gearbeitet. Power BI-Anwender erhalten damit Zugriff auf die Datenanalyse und Visualisierung von Live-Daten in MariaDB Platform vor Ort (“on-prem”) oder in der Cloud über MariaDB SkySQL.

Der MariaDB Direct Query Adapter eröffnet Power BI-Anwendern eine völlig neue Welt der Datenexploration. Bisher konnten Microsoft-Anwender nur auf ein Gigabyte an Daten aus MariaDB- oder MySQL-Datenbanken zugreifen. Diese Einschränkung trat durch den auf dem physischen System verfügbaren Speicher auf, auf dem Power BI läuft. Mit dem neuen MariaDB Direct Query Adapter haben Power BI-Anwender jetzt die Möglichkeit, Datenexploration von Terabytes und Petabytes an Daten zu betreiben, die direkt in der MariaDB-Datenbank gespeichert sind. Hierbei wird die Datenbankschicht für Operationen zur Steigerung der Abfrageleistung genutzt. Die massiv-parallele Verarbeitung (“massively parallel processing”, MPP), die in SkySQL mit der Cloud-Data-Warehousing-Option bereitgestellt wird, ermöglicht Datenanalysen massiver Datensätze in Echtzeit und stellt sicher, dass Entscheidungsträger bei wichtigen Geschäftsentscheidungen umfassend informiert sind.

“Wir freuen uns, diese Option für unsere Microsoft-Kunden, die MariaDB verwenden, anbieten zu können”, sagt Colin Popell, Senior Program Manager bei Microsoft. “Unsere Kunden haben diese Art des direkten Abfragezugriffs für MySQL-kompatible Datenbanken gefordert. Daher waren wir froh, den von MariaDB erstellten Adapter zu integrieren, was für unsere gemeinsamen Kunden gleichbedeutend mit einer viel besseren Erfahrung sein wird.”

Als Teil von Microsofts Liste der zertifizierten Konnektoren erscheint der MariaDB Direct Query Adapter nun als Option innerhalb von Power BI. Bestehende Power BI-Anwender können einfach auf ihre Datenquelle klicken, auf ihre MariaDB SkySQL- oder MariaDB Platform-Instanz zeigen, ihre Anmeldedaten eingeben und loslegen.

“MariaDB SkySQL wird von Kunden in mehr als 48 Ländern auf der ganzen Welt eingesetzt, von reinen transaktionalen Anwendungsfällen bis hin zu Cloud-Data-Warehousing – und zunehmend auch eine Kombination aus beidem zusammen”, sagt Todd Stoffel, Produktmanager bei der MariaDB Corporation. “Unser Ziel war es, Power BI-Anwendern einen einfachen und schnellen Zugriff auf ein leistungsstarkes Cloud-Data-Warehouse im Petabyte-Bereich in SkySQL zu ermöglichen. Die Arbeit an dem neuen Adapter ermöglicht neue Visualisierungen und Analysen, die vorher einfach nicht möglich waren.”

Verfügbarkeit

Der zertifizierte MariaDB Direct Query Adapter ist ab sofort für Microsoft Power BI verfügbar. Erfahren Sie, wie Sie noch heute mit MariaDB SkySQL und Power BI loslegen können (https://mariadb.com/resources/blog/getting-started-with-the-mariadb-direct-query-adapter-for-microsoft-power-bi/) .

Zusätzliche Informationen

Legen Sie los mit dem MariaDB Direct Query Adapter in Power BI (https://mariadb.com/resources/blog/getting-started-with-the-mariadb-direct-query-adapter-for-microsoft-power-bi)

Besuchen Sie mariadb.com/de (https://mariadb.com/de/)

Folgen Sie @MariaDB_de (https://twitter.com/MariaDB_de) auf Twitter

Lesen Sie den MariaDB-Blog (https://mariadb.com/de/resources/blog/)

Quellenangaben

Bildquelle: obs/MariaDB
Textquelle: MariaDB, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/149162/4794782
Newsroom: MariaDB
Pressekontakt: mariadb@piabo.net
Presseportal