Platz 1 unter den Politikmagazinen: “Berlin direkt” im ZDF

Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Nachrichten Heute präsentiert den Beitrag Platz 1 unter den Politikmagazinen: “Berlin direkt” im ZDF. 

Mainz (ots) – Mit einem Marktanteil von 14,5 Prozent ist “Berlin direkt” das erfolgreichste Politikmagazin im deutschen Fernsehen. Im Schnitt 3,92 Millionen Zuschauer sahen die 38 Ausgaben in diesem Jahr – eine Steigerung von über 50.000 Zuschauern und knapp zwei Prozentpunkten gegenüber 2019. Die Jahresabschluss-Ausgabe von “Berlin direkt” verfolgten am Sonntag, 20. Dezember 2020, 4,30 Millionen Zuschauer im ZDF, bei einem Marktanteil von 14,6 Prozent.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey: “‘Berlin direkt’ ist am Sonntag die erste Adresse für politischen Streit und Debatte. Gerade in der Corona-Krise ist das Magazin mit seinen vertiefenden Beiträgen und kontroversen Interviews zu einer wichtigen Plattform auch für den Streit über den richtigen Weg in der Pandemie geworden. Dabei ist auffällig, wie viele jüngere Zuschauer die Sendung in diesem Jahr dazugewonnen hat.”

Theo Koll, Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios und Moderator von “Berlin direkt”: “Corona wirkte wie ein Brennglas. Politik musste auf eine völlig neue Herausforderung reagieren und dabei wurden sowohl bestehende strukturelle Probleme als auch Stärken und Schwächen der Handelnden deutlich sichtbar. ‘Berlin direkt’ hat dies Woche für Woche kritisch begleitet und ausgeleuchtet.”

Mit durchschnittlich 5,54 Millionen Zuschauern und 17,6 Prozent Marktanteil verzeichnete die “Berlin direkt”-Ausgabe am 15. März 2020 den höchsten Zuspruch in diesem Jahr. Auf Platz 2 und 3 folgen die Ausgaben vom 29. März 2020 mit 5,38 Millionen und 16,7 Prozent Marktanteil sowie vom 5. April 2020 mit 5,06 Millionen und 17,8 Prozent Marktanteil.

Neben den 38 “Berlin direkt”-Ausgaben, die im Wechsel von Theo Koll und Shakuntala Banerjee moderiert wurden, gab es 2020 zudem acht “Berlin direkt – Sommerinterviews”, die 2,70 Millionen Zuschauer und 12,8 Prozent Marktanteil erreichten. Im Jahr 2019 hatten die “Berlin direkt – Sommerinterviews” im Schnitt 2,41 Millionen Zuschauer und 11,1 Prozent Marktanteil, und die 37 “Berlin direkt”-Ausgaben 3,39 Millionen Zuschauer und 12,6 Prozent Marktanteil. In der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte “Berlin direkt” 2020 einen Marktanteil von 7,0 Prozent, was einen Zuwachs von mehr als zwei Prozentpunkten gegenüber 2019 bedeutet.

Die erste Ausgabe von “Berlin direkt” im neuen Jahr ist am Sonntag, 10. Januar 2021, 19.10 Uhr, im ZDF zu sehen. Zuvor informiert am Sonntag, 3. Januar 2021, 19.10 Uhr, die “Berlin direkt”-Doku “Land im Fieber – Die Folgen der Corona-Krise” über das, was 2020 geprägt hat.

Und in der Jahresabschluss-Ausgabe von “Berlin direkt” hat Moderator Theo Koll einen Tipp gegeben, wie sich für politisch interessierte Userinnen und User die Zeit bis zur ersten Ausgabe von “Berlin direkt” im Jahr 2021 überbrücken lässt: mit dem neuen Format “Inside PolitiX”, das auf dem YouTube-Kanal der ZDFheute und in der ZDFmediathek zu sehen ist.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de (mailto:pressedesk@zdf.de) Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/berlindirekt

“Berlin direkt” vom 20. Dezember 2020: https://kurz.zdf.de/Cqni/

“Inside PolitiX” in der ZDFmediathek: “Merz, Laschet und Röttgen im Machtkampf”: https://kurz.zdf.de/gzIYp/ “Corona-Bekämpfung: Demokratie vs. Diktatur”: https://kurz.zdf.de/eHy/ “Lobbyismus: Wirecard und Guttenberg”: https://kurz.zdf.de/lQc/ https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ZDF/Corporate Design
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4797077
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal