Bormio, Oberstdorf, Ruhpolding: Wintersport live im ZDF

Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Nachrichten Heute präsentiert den Beitrag Bormio, Oberstdorf, Ruhpolding: Wintersport live im ZDF. 

Mainz (ots) –

Ski-alpin-Weltcups im italienischen Bormio und im österreichischen Semmering, der Auftakt der Vierschanzentournee der Skispringer in Oberstdorf sowie die World Team Challenge der Biathleten in Ruhpolding – all das ist am Wintersport-Montag, 28. Dezember 2020, live im ZDF zu erleben. Los geht es um 11.20 Uhr mit der Abfahrt der Männer in Bormio und beiden Durchgängen des Frauen-Riesenslaloms in Semmering. Ab 16.10 Uhr rückt die Vierschanzentournee der Skispringer mit der Qualifikation in Oberstdorf und die Biathlon-World-Team-Challenge in Ruhpolding mit dem Massenstart in den Blick. Und ab 19.20 Uhr steht die Verfolgung bei der Biathlon-World-Team-Challenge auf dem ZDF-Programm.

Am Dienstag, 29. Dezember 2020, sind Wintersportfans zunächst auf ZDFsport.de an der richtigen Adresse. Dort ist ab 11.30 Uhr im Livestream der Super-G der Männer aus Bormio zu verfolgen – und ab 15.15 Uhr der erste Lauf im Weltcup-Slalom der Frauen in Semmering. Ab 16.15 Uhr überträgt das ZDF live die erste Entscheidung der 69. Vierschanzentournee aus Oberstdorf. Sie gibt erste Aufschlüsse, ob der Weltcup-Zweite Markus Eisenbichler und Skiflug-Weltmeister Karl Geiger in diesem Jahr um den Sieg bei der Vierschanzentournee mitspringen können. Als Favorit gilt der Norweger Halvor Egner Granerud, der zuletzt in den Weltcup-Springen dominierte.

Nach dem Auftaktspringen in Oberstdorf überträgt das ZDF am Dienstag, 5., und Mittwoch, 6. Januar 2021, das Finale der Vierschanzentournee aus Bischofshofen ebenfalls live.

Moderator Norbert König, Experte Toni Innauer und Reporter Stefan Bier sind für das ZDF bei den Übertragungen der Vierschanzentournee im Einsatz. Die Ski-alpin-Rennen in Bormio kommentiert ZDF-Reporter Michael Pfeffer, die Wettbewerbe in Semmering Reporter Aris Donzelli. Im Studio bei Moderator Sven Voss ist Ski-alpin-Experte Marco Büchel. Beim Biathlon führen Moderator Alexander Ruda und Experte Sven Fischer durch die Übertragung. Aus Ruhpolding berichtet Reporter Christoph Hamm, Laura Dahlmeier ist dort als Biathlon-Expertin dabei.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de (mailto:pressedesk@zdf.de)

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/wintersportsaison-20202021-im-zdf/

Live-Stream Männer-Abfahrt und Frauen-Riesenslalom am 28. Dezember 2020: https://kurz.zdf.de/IiIi/

Live-Stream Skispringen, Qualifikation in Oberstdorf, und Biathlon am 28. Dezember 2020: https://kurz.zdf.de/8lUQ/

Live-Stream Biathlon, World-Team-Challenge – Verfolgung am 28. Dezember 2020: https://kurz.zdf.de/finFs/

Live-Stream Super-G der Männer aus Bormio: https://kurz.zdf.de/NJ7/ Sport in der ZDFmediathek: https://zdfsport.de

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ZDF/Jürgen Feichter
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4798438
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal