POL-ME: Ladendetektiv weggestoßen – Polizei ermittelt – Monheim am Rhein – 2101017 (FOTO)

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-ME: Ladendetektiv weggestoßen – Polizei ermittelt – Monheim am Rhein – 2101017 (FOTO). 

06.01.2021 – 09:49

Polizei Mettmann

(ots)

Am Dienstagnachmittag (5. Januar 2021) hat ein bislang unbekannter Ladendieb in einem Verbrauchermarkt an der Friedrichstraße in Monheim am Rhein einen Ladendetektiv angegriffen. Der Mitarbeiter wurde dabei nicht verletzt, dennoch ermittelt nun die Polizei.

Das war geschehen:

Gegen 15 Uhr beobachtete der Ladendetektiv einen Kunden in dem Geschäft, wie sich dieser mehrere Gegenstände (Männerunterwäsche) griff und diese unauffällig unter seine Jacke schob. Als der Ladendieb mit der Ware das Geschäft verlassen wollte, sprach ihn der Ladendetektiv an, woraufhin der Ladendieb den 52-jährigen Monheimer kräftig zur Seite stieß und fußläufig – allerdings ohne seine Beute – flüchtete. Der Ladendetektiv konnte den Mann einholen – dieser schlug jedoch nun nach dem Monheimer und traf ihn an der Schulter, woraufhin der Mitarbeiter vom Ladendieb abließ und die Polizei alarmierte.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann von der Polizei nicht mehr angetroffen werden. Zu ihm liegt die folgende Personenbeschreibung vor:

– etwa 20 bis 30 Jahre alt
– circa 1,87 Meter groß
– schlanke Statur
– “südländisches Aussehen”
– kurze, schwarze Haare, an den Seiten geschoren
– hatte ein auffälliges Kreuz am Hals tätowiert (etwa 5 bis 10
Zentimeter großes christliches Kreuz)
– sprach nur Englisch
– trug eine dunkle Daunenjacke (schwarz oder dunkelblau)
– schwarze Jeans mit Rissen
– hatte grüne Sportschuhe mit weißer Kappe vorne
– helle Mund-Nasen-Maske

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und hat diesbezüglich Ermittlungen eingeleitet. Dazu nimmt die Polizei in Monheim am Rhein sachdienliche Hinweise jederzeit unter der Rufnummer 02173 9594-6350 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4805354