POL-NI: Zeugen verhindern Erfolg eines Trickdiebstahls

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-NI: Zeugen verhindern Erfolg eines Trickdiebstahls. 

06.01.2021 – 11:55

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

(ots)

(ma)

Dank aufmerksamer Zeugen ist am Montag gg. 12.35 Uhr in Bückeburg ein Trickdiebstahl zunächst nicht verhindert aber auf Grund des schnellen Handelns der Beobachter durch die Täter umgehend rückgängig gemacht worden.

Vor dem Eingang des Ratskellers am Bückeburger Marktplatz wurde ein 78jähriger Senior aus Bückeburg von einem Mann angesprochen, der um das Wechseln einer Euromünze bat. Der Senior bemerkte dabei nicht, wie ihm der Täter beim Öffnen des Portemonnaies Geldscheine in Höhe von 300 Euro entnahm.

Die Aktion wurde durch Zeugen beobachtet, die von dem Täter und dem Mittäter bzw. dem mitgeführten Pkw Fotos machten.

Einer der Täter gab daraufhin dem Senior seine zuvor entwendeten 300 Euro zurück, bevor die benachrichtigte Polizei eintreffen konnte.

Die Täter flüchteten mit einem silbernen Pkw mit wahrscheinlich polnischen Kennzeichen in unbekannte Richtung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4805549