POL-KA: LKrs. KA: Unbeaufsichtigte Kerze löst Brand aus

Polizeimeldungen Karlsruhe

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-KA: LKrs. KA: Unbeaufsichtigte Kerze löst Brand aus. 

06.01.2021 – 04:47

Polizeipräsidium Karlsruhe

(ots)

Eine unbeaufsichtigt in der Wohnung zurückgelassene Kerze hat nach derzeitigem Stand der Ermittlungen am 05.01.2020 um 21.45 Uhr in Linkenheim-Hochstetten einen Brand ausgelöst. In der Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses in der Rheinstraße geriet eine Matratze in Brand. Das Feuer griff auf weitere Einrichtungsgegenstände in der Wohnung über. Die Bewohner des Hauses konnten dieses unverletzt verlassen. Der 33 Jahre alte Bewohner der Wohnung kehrte noch während der Löscharbeiten zum Wohnhaus zurück. Da ein Teil des Hauses aufgrund der Rauchentwicklung vorübergehnd unbewohnbar war, wurden die Bewohner anderweitig im Ort untergebracht. Der Schaden in der Wohnung wird auf ca. 20 000 Euro geschätzt. Ein Gebäudeschaden entstand offensichtlich nicht.

Ralf Schmidt, Führungs- u. Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4805205