POL-ERB: Verkehrsunfall mit einem Einsatzfahrzeug des Rettungsdienstes

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-ERB: Verkehrsunfall mit einem Einsatzfahrzeug des Rettungsdienstes. 

07.01.2021 – 03:37

Polizeipräsidium Südhessen

(ots)

Am Mittwoch (06.01.) gegen 19:45 Uhr kam es auf der Kreuzung B45 / Hammerweg in Michelstadt zu einem Verkehrsunfall.

Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes fuhr mit Sondersignalen auf der Bundesstraße 45 aus Richtung Bad König kommend in Richtung Erbach. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit einem PKW, welcher vom Hammerweg kommend die Bundesstraße 45 in Richtung Stadtmitte überqueren wollte.

Glücklicherweise wurde dabei niemand ernsthaft verletzt. Zwei Beteiligte wurden mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, konnten dieses aber noch am gleichen Abend wieder verlassen.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 40.000 Euro.

Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.

Während der Unfallaufnahme kam es für mehrere Stunden zu Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehrs, da die Richtungsfahrbahn in Richtung Erbach gesperrt werden musste.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Erbach unter 06062 / 953-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Odenwald
Polizeistation Erbach
Neue Lustgartenstraße 7
64711 Erbach
Pausch,PK’in ; Ehrenfried, PHK
Telefon: 06062 / 953-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4805916