POL-BOR: Vreden – Grenzüberschreitende Ermittlungen erfolgreich

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-BOR: Vreden – Grenzüberschreitende Ermittlungen erfolgreich. 

07.01.2021 – 07:58

Kreispolizeibehörde Borken

(ots)

Explosive Stoffe solle ein Niederländer in Vreden widerrechtlich lagern, so lautete ein Hinweis der niederländischen Polizei kurz vor dem Jahreswechsel an die Kreispolizeibehörde Borken. Recherchen in den Niederlanden ergaben diesen Hinweis auf einen 34-jährigen Mann aus Winterswijk. Zivile Polizeibeamte observierten das in Rede stehende Objekt, eine Hofanlage in der Vredener Bauerschaft Gaxel. Dort fanden die Polizeikräfte tatsächlich in einem Schuppen und in einem auf dem Grundstück stehenden Seecontainer insgesamt circa eine halbe Tonne Feuerwerkskörper der Klassifizierung 2 sowie der Kategorien F3 und F4 im Sinne des Sprengstoffgesetzes (für den professionellen Einsatz bestimmt) – von sachgerechter Aufbewahrung und Sicherung keine Spur. Die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes NRW übernahm den qualifizierten Abtransport der Gegenstände. Eine Analyse der Explosivstoffe sowie deren Vernichtung stehen noch aus. Die Ermittlungen auf beiden Seiten der Grenze dauern an.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4805940