POL-PDWO: Grillhähnchen und Zigaretten alarmieren Polizei und Feuerwehr

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-PDWO: Grillhähnchen und Zigaretten alarmieren Polizei und Feuerwehr. 

07.01.2021 – 07:39

Polizeidirektion Worms

(ots)

Einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei löste am gestrigen Mittwoch ein Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Schäferstraße aus. Als die Einsatzkräfte gegen 16:30 Uhr vor Ort eintrafen, stand die Wohnung des 55-jährigen unter Rauch und es konnte ein starker Geruch nach angebranntem Essen wahrgenommen werden. Als Ursache für den Brandalarm stellte sich letztlich heraus, dass sich der Bewohner ein Hähnchen im Backofen zubereiten wollte, welches offensichtlich etwas “kross” geraten war. Zudem, so gab er selbst an, habe er beim Kochen massiv geraucht. Beides zusammen löste letztlich den Rauchmelder aus. Glücklicherweise entstand weder Personen- noch Sachschaden. Nach gutem Lüften konnte der Mann in seiner Wohnung verbleiben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117702/4805935